Diplombibliothekar (FH) bzw. Bachelor of Library and Information Sciences (m/w/d)

09.05.2019, 11:20

Kennzahl: 419 / 543

Die Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences, ist mit über 6000 Studierenden die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Sachsen. Sie hat sich mit ihrem Campus inmitten der Hochschulstadt Mittweida einen familiären Charakter bewahrt, der das Arbeiten, Forschen, Studieren und Leben attraktiv macht. Hightech, Kreativität, Weltoffenheit und das Engagement aller Hochschulangehörigen begegnen sich hier auf kurzen Wegen. Anwendungsnahes Lehren und Forschen in Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Medienwissenschaften sowie Sozialer Arbeit prägen das breite Profil der Hochschule. Beschäftige und Studierende profitieren von zertifizierter Familienfreundlichkeit, gelebter Inklusion und vielfältigen Sport- und gesundheitsorientierten Angeboten.

Zur Verstärkung unseres Teams ist in der Hochschulbibliothek ab 01.07.2019 oder zu einem späteren Zeitpunkt folgende unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen.

Diplombibliothekar (FH) bzw. Bachelor of Library and Information Sciences (m/w/d)

Kennzahl: 419 / 543

 

Die Stelle ist explizit auch für Berufsanfänger (m/w/d) geeignet, die sich in einen interessanten und zukunftsweisenden Aufgabenbereich einarbeiten wollen.

Die Hochschule Mittweida verfolgt eine Digitalisierungsstrategie, die sich natürlich auch in den Services der Hochschulbibliothek maßgeblich auswirkt. Darüber hinaus ist ein Bibliotheksneubau auf den Weg gebracht worden, der die Arbeitsbedingungen für das Bibliotheksteam und die Benutzer nachhaltig verbessern wird.

Aufgabengebiete

  • Erwerbung und Katalogisierung von Zeitschriften sowohl in gedruckter als auch elektronischer Form.
  • Gestaltung der Zusammenarbeit mit den Fakultäten der Hochschule bei Maßnahmen zur Erhöhung der Zeitschriftennutzung.
  • Abwicklung von Zeitschriftenumläufen oder adäquaten Verfahren mit den Fachvertretern.
  • Beobachtung des Zeitschriftenmarktes und Unterbreitung von Erwerbungsvorschlägen.
  • Selbständiger Schriftwechsel mit Lieferanten, Lizenzgebern und Konsortialgeschäftsstellen im Zeitschriftensegment.
  • Retrospektive Erschließung ausgewählter Bestände der Hochschulbibliothek.
  • Mitarbeit beim Bestandsaufbau, auch im Bereich anderer Medienformen.
  • Mitarbeit im Benutzungsservice, bei der Schulungstätigkeit und bei allen damit verbundenen Aufgaben sowie bei der Bereitstellung von Zeitschriftenaufsätzen für die Fernleihe.
  • Bibliothekarisch/bibliographische Auskunftserteilung vor Ort, per E-Mail und am Telefon.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes bibliothekswissenschaftliches Studium oder eine gleichwertige, auf das Aufgabengebiet bezogene akademische Ausbildung.
  • Gute Kenntnisse von bibliothekarischen Regelwerken, insbesondere RDA.
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit bibliographischen Metadaten und Austauschformaten.
  • Gute anwendungsbereite IT-Kenntnisse.
  • Umsichtige, strukturierte team- und serviceorientierte Arbeitsweise, auch in wechselnden Anforderungssituationen.
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und Übernahme von Spät-/Samstagsdiensten.
  • Bereitschaft zur Weiterbildung.
  • Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft.

Ansprechpartner für fachliche Rückfragen: Leiter der Hochschulbibliothek, Herr Jörg Geske, Tel.: 03727/ 58 1261, E-Mail: geske@hs-mittweida.de

Die Vergütung kann je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9 TV-L erfolgen.

Die Hochschule Mittweida unterstützt die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Interessenten werden gebeten, ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter der Angabe o. g. Kennziffer bis spätestens 24.05.2019 zu richten an:

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences,
Dezernat Ressourcenmanagement / Bereich Personal,
Postfach 1457, 09644 Mittweida

oder in einem pdf-file an die Adresse: karriere@hs-mittweida.de mit dem Betreff 'Bewerbung, Kennziffer, Name'.

Hinweis: Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen geeigneten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens entstehenden Auslagen nicht ersetzt werden.

Von: Frau Rother