News & Meldungen

Draußen Regen, drinnen reges Interesse: Studieninformationstag

Draußen Regen, drinnen reges Interesse: Studieninformationstag

Rund eintausend Besucherinnen und Besucher an der Hochschule Mittweida. Und doch: Persönliche Beratung für die berufliche Zukunft steht im Mittelpunkt mehr lesen

Offene Türen für die eigene Zukunft: Heute ist Studieninformationstag

Seit 8 Uhr präsentiert sich Sachsens größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften Studieninteressierten mit über 70 Programmpunkten. mehr lesen

Wissenschaft zur Weihnachtszeit

Vier Professoren mit interdisziplinärer Nobelpreisvorlesung über die Preisträger 2019 mehr lesen

Lernen im Wandel

5. Tag der Lehre: Rückblick auf 30 Jahre Wende und Wandel in der Hochschulbildung. Ausblick auf die Zukunft von Lehren und Lernen. Augenmerk auf zwei mehr lesen

Internationale Promotion erfolgreich abgeschlossen

Stefanie Zimmermann graduiert zum PhD. Sie ist die dritte Mittweidaerin, die an der University of the West of Scotland promoviert hat. mehr lesen

Lineare Wälzführungen

Fachbuch von Uwe Mahn und zwei Kollegen füllt Lücke mehr lesen

weitere Meldungen

Veranstaltungen

  • 22. Jan

    Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Gideon Ngwa

    Hochschule Mittweida | Carl-Georg-Weitzel Bau (Haus 1) | Raum 1-226C | Technikumplatz 17 | 09648 Mittweida

    Professor Ngwa stammt aus Kamerun und wird bis zum 31.08.2020 als Gastprofessor im Fachbereich Angewandte Mathematik an unserer Hochschule tätig sein.<br />In seiner Antrittsvorlesung wird er über sein Forschungsgebiet der mathematischen Modellierung von Infektionskrankheiten, insb. Malaria referieren. <br />Im Anschluss an die Vorlesung besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Empfang mit Professor Ngwa persönlich ins Gespräch zu kommen. Professor Ngwa comes from Cameroon and will be an international visiting professor at Mittweida University in the field of Applied Mathematics until 31 August 2020.<br />In his inaugural lecture he will give us an introduction to his field of research which focuses on mathematical modelling of infectious diseases, particularly Malaria. <br />After the lecture you will be able to get in contact with Professor Ngwa during a little get together.

    mehr lesen

  • 22. Jan

    Dialog Kontrovers Extra: "Nach der Landtagswahl 2019 - Wie weiter Sachsen?"

    Hochschule Mittweida | Grunert-de-Jácome-Bau (Haus 6) | Studio B | Am Schwanenteich 4b | 09648 Mittweida

    <b>Dialog Kontrovers Extra </b> Am 01. September 2019 haben die Sachsen einen neuen Landtag gewählt. Genau beobachtet vom Rest der Republik schüttelt die Wahl das politische Dresden gehörig durcheinander: Zwar blieb die CDU stärkste Partei, musste aber große Verluste hinnehmen. Die AfD war der Gewinner, auch wenn sie das Ziel, stärkste Kraft zu werden, verfehlte. SPD und Linke fuhren katastrophale Ergebnisse ein, die FDP ist wieder nicht im Landtag vertreten. Dafür regieren die Grünen nun nach intensiven Koalitionsverhandlungen in der &quot;Kenia-Koalition&quot; mit. Wie wird es unter diesen Vorzeichen weitergehen in Sachsen?<span style="color: rgb(33, 33, 33); font-family: Calibri, sans-serif; font-size: 14.6667px; "></span> <p style="font-size: 12pt; font-family: &quot;Times New Roman&quot;, serif; color: rgb(33, 33, 33); "><span style="font-size: 11pt; font-family: Calibri, sans-serif; "></span></p> Wir wollen im Rahmen des Dialog Kontrovers Extra gemeinsam mit Mitgliedern der im Landtag vertretenen Parteien diskutieren, was von unserer Regierung zu erwarten ist, welche Ziele der Koalitionsvertrag formuliert und wie sich diese auf die Stimmung im Lande auswirken: <ul><li>Wolfram Günther, Bündnis 90/Die Grünen, Sächsischer Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft</li><li>Iris Firmenich, Abgeordnete CDU-Fraktion</li><li>Sabine Friedel, Parlamentarische Geschäftsführerin und Abgeordnete SPD-Fraktion</li><li>Marika Tändler-Walenta, Kreisvorsitzende Die Linke Mittelsachsen</li><li>Thomas Kirste, Abgeordneter AfD-Fraktion </li></ul> Die Podiumsdiskussion - unter Moderation von Bastian Wierzioch (MDR Kultur) - wird vom IKKS gemeinsam mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) ausgerichtet. Als wissenschaftlicher Experte zum Thema ist Dr. phil. Christoph Meißelbach vom Institut für Politikwissenschaft der TU Dresden geladen. <p style="font-size: 12pt; font-family: &quot;Times New Roman&quot;, serif; color: rgb(33, 33, 33); "><span style="font-size: 11pt; font-family: Calibri, sans-serif; "></span></p>

    mehr lesen

  • 24. Jan

    Buddy Programm "GET TOGETHER" für Studierende

    Hochschule Mittweida | Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-301 | Bahnhofstraße 15 | 09648 Mittweida

    Das Angebot der Begleitung neuer internationaler Studierender durch sog. BUDDIES (ehem. Tutoren) ist bei unseren ausländischen Partnerhochschulen sehr bekannt und mit ein Entscheidungskriterium für ausländische Studierende, ein Austauschsemester an der Hochschule Mittweida zu absolvieren. Wir sind ständig auf der Suche nach engagierten und interessierten Studierenden, die sich gern in diesem Bereich einbringen wollen. Daher laden wir Sie <b>am Freitag, 24.01.2020, 10 Uhr, Raum 39-301 (ZMS)</b>&nbsp;ein, an einer Einführungsveranstaltung zu unserem Buddy Programm und einem kleinen interkulturellen Training für bereits erfahrene oder interessierte studentische Buddies (ehem. Tutoren) teilzunehmen. Der Workshop wird folgendes beinhalten: <ol><li>Vorstellung unseres Buddy Programmes</li><li>interkulturelle Sensibilisierung</li><li>Fragen </li></ol> Bitte melden Sie sich bis zum <b>20.01.2020</b> bei uns an. <br />Sollten Sie an diesem Tag nicht können und dennoch Interesse an einer Tätigkeit als Buddy haben, bitte melden Sie sich trotzdem bei uns. Ansprechpartner:&nbsp;<span style="color: rgb(31, 73, 125); font-family: &quot;Open Sans&quot;, sans-serif; font-size: 10pt; "></span>Kristin Ziegner-Llewellin und Ulrike Worbs-Reichenbach<br />E-Mail:&nbsp;<span style="color: rgb(31, 78, 121); font-family: &quot;Open Sans&quot;, sans-serif; font-size: 10pt; "></span><span style="color: rgb(31, 78, 121); font-family: &quot;Open Sans&quot;, sans-serif; font-size: 13.3333px; "><link worbsrei@hs-mittweida.de - mail "Opens internal link in current window">worbsrei@hs-mittweida.de</link></span>

    mehr lesen

  • 24. Jan

    ACCESS COURSE – Studienvorbereitungskurs für Berufstätige

    Hochschule Mittweida | Grunert-de-Jacobe-Bau (Haus 6) | Raum 6.04.01 | Am Schwanenteich 4b | 09648 Mittweida

    <b>Auftaktworkshop zum &quot;ACCESS COURSE 2020&quot; Studienvorbereitungskurs für Berufstätige startet am 24. Januar mit individueller Beratung und einem Schnupperkurs in Mathematik </b> Bereits zum elften Mal startet der vom Europäischen Sozialfonds geförderte Blended-Learning-Kurs zur Studienvorbereitung für Berufstätige. Damit hat die Hochschule Mittweida ein dauerhaftes Bildungsangebot an der Schnittstelle Beruf / Studium etabliert. Die Hochschule Mittweida spricht mit dem Kurs Studieninteressenten an, die nach längerer Qualifizierungspause den Einstieg in ein Hochschulstudium anstreben. Neben der traditionellen Zielgruppe der Facharbeiter ohne Hochschulzugangsberechtigung ist das Angebot besonders geeignet zur Reaktivierung des Wissens für Meister, Techniker, Fachwirte und weitere Absolventen beruflicher Weiterbildungsprogramme. Viele Bewerber mit diesen Voraussetzungen können nach den neuen gesetzlichen Regelungen auch ohne Hochschulzugangsprüfung ein Studium aufnehmen. Der Kurs erleichtert den Einstieg in das Studium. Die Hochschulzugangsprüfung (HZP) kann bei Bedarf abgelegt werden. In den vergangenen zehn Jahren konnten durch dieses Brückenangebot ca. 200 Quereinsteiger aus der Wirtschaft in die akademische Ausbildung erfolgreich integriert werden. Der Studienvorbereitungskurs ist auch offen für Teilnehmer, die sich berufsbegleitend auf ein Studium an einer anderen sächsischen Hochschule vorbereiten möchten. <b>Kombination aus Präsenzunterricht und Online-Lernen </b> Der Vorbereitungskurs umfasst insgesamt zehn zweitägige Blockveranstaltungen im Zeitraum Januar bis Juni 2020. Sie finden jeweils Freitag und Samstag als Präsenzunterricht in Kombination mit verstärkter Nutzung von E-Learning-Komponenten statt. Die Lehrunterlagen für den Blended-Learning-Kurs werden in der Lernplattform OPAL der sächsischen Hochschulen in Form von E-Books, Webseiten mit Animationen und E-Tests bereitgestellt. Über die Lernplattform wird neben den Präsenzphasen auch eine ständige tutorielle Betreuung angeboten. <br />Der Auftaktworkshop findet am Freitag, dem <b>24. Januar</b> von <b>16.00 Uhr bis 20.15 Uhr</b> im Grunert-de-Jacome-Bau (Haus 6), Raum 6.04.01 statt. Nähere Einzelheiten und Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: <link http://www.access-courses.de - external-link-new-window "Opens internal link in current window">www.access-courses.de</link> Für Rückfragen steht Ihnen auch gerne Frau Dr.-Ing. E. Thiem, unter der E-Mailadresse <link thiem1@hs-mittweida.de - mail "Opens internal link in current window">thiem1@hs-mittweida.de </link>zur Verfügung. Institut für Wissenstransfer und Digitale Transformation <br />Prof. G. Thiem <br />Wissenschaftlicher Direktor

    mehr lesen

  • 30. Jan

    MIKOMI-Seminar: Design Thinking

    Q-HUB GmbH | Beckerstraße 13 | 09120 Chemnitz

    Neue Ideen gefragt? Design Thinking ist eine kreative Arbeitstechnik für die Entwicklung innovativer Lösungen und Geschäftsmodelle. Dabei steht der Kunde im Mittelpunkt - damit die Zielgruppe, für welche die Produkte oder Dienstleistungen entwickelt werden sollen. Die Methode erlaubt es, die entstehenden Lösungen oder Prototypen auch sofort zu testen. Der Workshop zeigt die Phasen dieser kreativen Methode praxisnah auf. Die Seminare finden jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr statt. Weitere Informationen und Anmeldung:<br /><link https://mikomi.hs-mittweida.de/seminare/seminarreihen/agile-methoden/design-thinking/event/design-thinking/ - external-link-new-window "Opens internal link in current window">https://mikomi.hs-mittweida.de/seminare/seminarreihen/agile-methoden/design-thinking/event/design-thinking/</link>

    mehr lesen

weitere Veranstaltungen

HSMW LIVE

Forschung & Wissenschaft

Veranstaltungsankündigung: Talentesicherung in Mittelsachsen durch Kooperation von Unternehmen und Hochschulen

Veranstaltungsankündigung: Talentesicherung in Mittelsachsen durch Kooperation von Unternehmen und Hochschulen

Informations- und Netzwerkveranstaltung am 3. Februar im ITZ Transferzentrum in Mittweida mehr lesen

Fokus Forschung: Mit 55 PLUS ist noch lange nicht Schluss - Nutzung Virtueller Technologien zur Teilhabe älterer Menschen am Arbeitsleben

Mittweidaer Wissenschaftler stellen Ihre Projektergebnisse innerhalb eines Workshop vor mehr lesen

Veranstaltungsankündigung: 21. Nachwuchswissenschaftler*innenkonferenz am 26./27. Mai 2020

Bis zum 21. Januar 2020 Beiträge einreichen mehr lesen

Forschung im Advent: 24.12. - Weihnachten

Entwicklung eines 3D-Hochgeschwindigkeits-Rotationsdruckverfahren 3D-HRD mehr lesen

Forschung im Advent: Forschungsschwerpunkt 4: Angewandte Informatik

Angewandte Mathematik und Machine Learning mehr lesen

SAXEED macht Mittweida zur Gründerhochschule

SAXEED an der Hochschule Mittweida ist erfolgreich auf Bundesebene: Das Gründernetzwerk wird im Verbund mit den vier Partnerhochschulen im Wettbewerb mehr lesen

weitere Meldungen