Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Internationale Bewerber:innen

Bevor die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2022/2023 beginnt, besteht die Möglichkeit, sich für den RemindMe-Newsletter zu registrieren und Erinnerungen an die Bewerbungsfristen direkt per Mail zu bekommen.

Die Bewerbung für ein Studium an der Hochschule Mittweida ist für alle Studienangebote direkt über das HSMW-Bewerbungsportal innerhalb der Bewerbungsfristen möglich. Auch Bewerbungen für den Besuch des Studienkollegs (FSP-Kurs oder DSH-Kurs) erfolgen online über dieses Portal.

Lediglich für die Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit und Medienmanagement ist zusätzlich eine Registrierung über das zentrale Studienplatzvergabeportal hochschulstart.de notwendig. Die dort eingegebenen Daten werden mittels der bei der Registrierung vergebenen Bewerber-ID (BID) und Bewerberauthentifizierungsnummer (BAN) von hochschulstart.de anschließend ins Bewerbungsportal der Hochschule Mittweida übertragen. Deshalb ist es vorteilhaft, sich zuerst unter www.hochschulstart.de zu registrieren und danach die Bewerbung über das HSMW-Bewerbungsportal durchzuführen.

Egal auf welchen Studiengang die Wahl gefallen ist, für die Bewerbung werden einige Unterlagen benötigt. Diese müssen gescannt und dann ausschließlich im HSMW-Bewerberportal hochgeladen werden.

Das Bewerbungsportal ist aktuell nur in Deutsch verfügbar. Bitte nutze ein Übersetzungsprogramm.

Wir prüfen die Unterlagen sofort und senden direkt nach Abschluss der Überprüfung der Unterlagen eine Vorzulassung. Wir warten damit nicht bis zum Bewerbungsschluss. Die Einladung zum Besuch des Studienkollegs wird erst nach Eingang der Anmeldegebühr von 250 Euro versandt. (Verwaltungskosten für das Bearbeiten der Bewerbung und den Versand der Vorzulassung/Einladung). Sie erhalten in diesem Fall zuerst einen Gebührenbescheid. Die Anmeldegebühr wird nach der Anreise mit der Kursgebühr verrechnet. Eine Erstattung bei Nichtanreise ist nicht möglich.

Nein, es wird keine Gebühr für die Bewerbung erhoben.

Wir benötigen bei der Bewerbung einen Nachweis Ihres schon erreichten Sprachniveaus und eine Information, wann Sie die von uns geforderte Deutschprüfung ablegen werden. Sie können den Nachweis dieser Prüfung dann nachreichen.

Wir verlangen kein Motivationsschreiben. Wir freuen uns jedoch, wenn Sie in kurzer Form darstellen, warum Sie den Studiengang ausgewählt haben und welche akademische Bildung Sie bisher erreicht haben. Dies dient auch der internen Bewertung unseres Studienangebots. Es besteht jedoch keine Pflicht, ein derartiges Schreiben einzureichen und es beeinflusst in keiner Weise den Bewerbungsprozess.

Nein. Sie können Ihrer Bewerbung freiwillig Referenzen beifügen. Dies hilft, Ihren akademischen Werdegang besser zu verstehen. Es hat jedoch keinen Einfluss auf den Bewerbungsprozess.