FAQ - Häufige Fragen zum Studium

Die Antworten auf die häufigsten Anfragen haben wir hier für euch zusammengefasst. 

Fragen vor dem Studium
Fragen zu Beginn des Studiums
Fragen während des Studiums

Vor dem Studium

Wenn du dich für ein Studium bei uns an der Hochschule Mittweida interessierst, ist unsere Studienberatung für dich erreichbar: am Telefon, per Mail, Whatsapp, Discord, Live-Chat, Skype, Zoom oder bei einer Beratung vor Ort. Wenn du dein Studium bei uns beginnst, ist dein neuer Ansprechpartner der Studierendenservice. Deine Betreuerin kann dir alle organisatorischen Fragen beantworten.

Ja, als Studierender der Hochschule Mittweida bist du während der Studiendauer über die Unfallkasse Sachsen versichert.

Für deinen Studienalltag in Mittweida brauchst du Bus und Bahn nicht. Auf unserem Campus der kurzen Wege erreichst du alles schnell zu Fuß oder mit dem Rad. Und auch in Mittweida sind die Strecken überschaubar. Deshalb gibt es bei uns kein Semesterticket. Vielleicht ist aber das "Junge-Leute-Ticket" etwas für dich?

Ja, die HSMW-App ist deine Hochschule für die Hosentasche: Stundenplan, das tägliche Mensa-Menü oder deine Noten – alles hast du kompakt in der HSMWmobil-App zusammengefasst. Die App gibt es für IOS und Android.

Ja, bei uns bekommst du einen fertigen Stundenplan. Im Gegensatz zu den meisten größeren Hochschulen musst du dir dein Studium bei uns nicht selber zusammenbauen - das übernehmen wir für dich. Deinen Stundenplan findest du im Intranet oder der HSMWmobil-App.

Nein, die allermeisten unserer Studiengänge sind kostenfrei. Es gibt also keine Studien- oder Prüfungsgebühren. Es gibt aber Ausnahmen: Manche unserer berufsbegleitenden- oder Fernstudiengänge erheben Studiengebühren. Die Informationen findest du auf den jeweiligen Info-Seiten der Studiengänge oder bei unserer Studienberatung. Aber alle Studierenden zahlen einen Semesterbeitrag. Dieser liegt derzeit bei 97,00 Euro pro Semester. Dieser Semesterbeitrag wird an das Studentenwerk (z.B. für Mensa, Wohnheim oder Beratungsangebote) und an den Studentenrat weitergeleitet.

Da du dich in deiner Studienzeit überwiegend in Mittweida aufhältst, solltest du deinen Hauptwohnsitz in Mittweida anmelden. Dafür gehst du einfach zum Einwohnermeldeamt. Du benötigst dort ein Ausweisdokument und eine sogenannte "Wohnungsgeberbescheinigung", die meist dem Mietvertrag beiliegt. Als kleines Plus gibt es nach der Anmeldung ein Begrüßungspaket der Stadt Mittweida.

Um Wartesemester zu sammeln, musst du dich nicht bei uns beworben haben – wir rechnen die Zeit an, die aus deinem Lebenslauf hervorgeht, in der du nicht an einer Hochschule eingeschrieben warst.

In deinem ersten Semester übernehmen wir die Einschreibung in die Module für dich. Du erhältst vor Studienbeginn einfach deinen fertigen Stundenplan – im Web oder in der App. Für die Prüfungen, die am Ende eines jeden Semesters anstehen, musst du dich selbstständig einschreiben. Dies gilt auch für die Module ab dem zweiten Semester. Aber keine Sorge: Wir erinnern dich per Mail an die Einschreibung und du hast ausreichend Zeit dafür.

Die Immatrikulationsbescheinigung bestätigt, dass du zur Zeit an einer Hochschule eingeschrieben (immatrikuliert) bist. Da du diese Bescheinigung immer mal wieder benötigst (z.B. zur Vorlage bei Behörden oder für Vergünstigungen für Studierende) kannst du dir diese jederzeit im internen Bereich downloaden. Deine erste Immatrikulationsbescheinigung bekommst du von uns per Post.

An der Hochschule Mittweida kannst du Bachelor-, Diplom- und Masterabschlüsse erwerben. Eine Übersicht über das gesamte Studienangebot findest du in er Studiengangsliste.

Wir haben über 50 unterschiedliche Studiengänge in verschiedensten Bereichen und Abschlüssen. Alle Studienangebote findest du in der Studiengangsliste.

Eine Übersicht über unsere Studiengänge findest du in der Studiengangsliste. Alle unsere Studiengänge verbinden Theorie und Praxis. Unsere Studienberater:innen unterstützen dich gern bei der Entscheidung.

In Mittweida gibt es Wohnheime. Die Plätze dort sind natürlich begrenzt. Wenn es mit dem Wohnheimplatz nicht klappt, ist das kein Grund, in Panik zu geraten. Wir haben in Mittweida genügend bezahlbare Wohnungen. Alle Informationen und nützliche Tipps haben wir für dich auf den Seiten zum Wohnen in Mittweida zusammengefasst.

Der Semesterbeitrag beträgt derzeit 97,00 Euro. Diesen Betrag musst du halbjährlich überweisen und wirst per Mail von uns erinnert. Die Bankverbindung für deine erste Überweisung findest du auf der Informationsseite. Für die folgenden Zahlungen teilen wir dir die jeweilige Bankverbindung per Mail mit.

Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Lebensunterhalt im Studium zu finanzieren: Stipendien, Kredite, Nebenjobs. Viele Finanzierungsmöglichkeiten findest du auf unserer Seite zur Finanzierung.

Mit deinem Wissen aus der Schule hast du gute Grundlagen für das Studium. Wichtig sind Interesse und Begeisterung für deinen Studiengang. Wenn du dich etwas intensiver vorbereiten möchtest oder dein Schulabschluss schon etwas länger her ist, kannst du gerne an unseren Vorbereitungslehrgängen teilnehmen. 

Eine Bachelorstudium dauert meist sechs Semester, also drei Jahre. Während des Semesters hast du verschiedene Arten von Unterricht: Die eher theoretische Vorlesung, das Seminar zum Üben und Diskutieren und das Praktikum zum Ausprobieren. Am Ende eines jeden Semesters gibt es eine Prüfungszeit, in der du für jedes Modul (ähnlich eines Unterrichtsfaches), das du in dem Semester belegt hast, eine Prüfung schreibst.

In jedem Bachelorstudiengang an der Hochschule Mittweida ist ein Praktikum in einem Unternehmen vorgesehen, damit du praktische Erfahrungen und erste Einblicke sammeln kannst. Am Ende des Studiums schreibst du eine Bachelorarbeit.

BAföG beantragst du immer bei dem Studentenwerk, welches für deine Hochschule zuständig ist. Im Fall der Hochschule Mittweida ist es das Studentenwerk Freiberg. Ein Tipp: Die Bearbeitungszeiten für das BAföG sind recht lang, deshalb: Rechtzeitig beantragen.

Deinen Stundenplan findest du nach dem Login auf der Website unter "Schnellzugriff" oder in der HSMWmobil-App, die es für Android und IOS gibt.

Zu Beginn des Studiums

Wenn du dich für ein Studium bei uns an der Hochschule Mittweida interessierst, ist unsere Studienberatung für dich erreichbar: am Telefon, per Mail, Whatsapp, Discord, Live-Chat, Skype, Zoom oder bei einer Beratung vor Ort. Wenn du dein Studium bei uns beginnst, ist dein neuer Ansprechpartner der Studierendenservice. Deine Betreuerin kann dir alle organisatorischen Fragen beantworten.

Ja, als Studierender der Hochschule Mittweida bist du während der Studiendauer über die Unfallkasse Sachsen versichert.

Ja, die HSMW-App ist deine Hochschule für die Hosentasche: Stundenplan, das tägliche Mensa-Menü oder deine Noten – alles hast du kompakt in der HSMWmobil-App zusammengefasst. Die App gibt es für IOS und Android.

Ja, bei uns bekommst du einen fertigen Stundenplan. Im Gegensatz zu den meisten größeren Hochschulen musst du dir dein Studium bei uns nicht selber zusammenbauen - das übernehmen wir für dich. Deinen Stundenplan findest du im Intranet oder der HSMWmobil-App.

Da du dich in deiner Studienzeit überwiegend in Mittweida aufhältst, solltest du deinen Hauptwohnsitz in Mittweida anmelden. Dafür gehst du einfach zum Einwohnermeldeamt. Du benötigst dort ein Ausweisdokument und eine sogenannte "Wohnungsgeberbescheinigung", die meist dem Mietvertrag beiliegt. Als kleines Plus gibt es nach der Anmeldung ein Begrüßungspaket der Stadt Mittweida.

In deinem ersten Semester übernehmen wir die Einschreibung in die Module für dich. Du erhältst vor Studienbeginn einfach deinen fertigen Stundenplan – im Web oder in der App. Für die Prüfungen, die am Ende eines jeden Semesters anstehen, musst du dich selbstständig einschreiben. Dies gilt auch für die Module ab dem zweiten Semester. Aber keine Sorge: Wir erinnern dich per Mail an die Einschreibung und du hast ausreichend Zeit dafür.

Die HSMWCard ist dein Studierendenausweis. Mit ihr kannst du in der Mensa bezahlen, in der Bibliothek Bücher ausleihen und natürlich auch viele Vergünstigungen, z.B. im Kino, im Theater oder beim ÖPNV wahrnehmen.

Die Immatrikulationsbescheinigung bestätigt, dass du zur Zeit an einer Hochschule eingeschrieben (immatrikuliert) bist. Da du diese Bescheinigung immer mal wieder benötigst (z.B. zur Vorlage bei Behörden oder für Vergünstigungen für Studierende) kannst du dir diese jederzeit im internen Bereich downloaden. Deine erste Immatrikulationsbescheinigung bekommst du von uns per Post.

Wenn du deine HSMWCard verloren hast, meldest du dich am besten bei deinem Studierendenservice im Haus 1. Dort gibt es ein Formular, mit dem du eine neue HSMW-Card beantragen kannst.

Es gibt viele Möglichkeiten, deinen Lebensunterhalt im Studium zu finanzieren: Stipendien, Kredite, Nebenjobs. Viele Finanzierungsmöglichkeiten findest du auf unserer Seite zur Finanzierung.

Mit deinem Wissen aus der Schule hast du gute Grundlagen für das Studium. Wichtig sind Interesse und Begeisterung für deinen Studiengang. Wenn du dich etwas intensiver vorbereiten möchtest oder dein Schulabschluss schon etwas länger her ist, kannst du gerne an unseren Vorbereitungslehrgängen teilnehmen. 

Eine Bachelorstudium dauert meist sechs Semester, also drei Jahre. Während des Semesters hast du verschiedene Arten von Unterricht: Die eher theoretische Vorlesung, das Seminar zum Üben und Diskutieren und das Praktikum zum Ausprobieren. Am Ende eines jeden Semesters gibt es eine Prüfungszeit, in der du für jedes Modul (ähnlich eines Unterrichtsfaches), das du in dem Semester belegt hast, eine Prüfung schreibst.

In jedem Bachelorstudiengang an der Hochschule Mittweida ist ein Praktikum in einem Unternehmen vorgesehen, damit du praktische Erfahrungen und erste Einblicke sammeln kannst. Am Ende des Studiums schreibst du eine Bachelorarbeit.

BAföG beantragst du immer bei dem Studentenwerk, welches für deine Hochschule zuständig ist. Im Fall der Hochschule Mittweida ist es das Studentenwerk Freiberg. Ein Tipp: Die Bearbeitungszeiten für das BAföG sind recht lang, deshalb: Rechtzeitig beantragen.

Deinen Stundenplan findest du nach dem Login auf der Website unter "Schnellzugriff" oder in der HSMWmobil-App, die es für Android und IOS gibt.

Während des Studiums

Wenn du dich für ein Studium bei uns an der Hochschule Mittweida interessierst, ist unsere Studienberatung für dich erreichbar: am Telefon, per Mail, Whatsapp, Discord, Live-Chat, Skype, Zoom oder bei einer Beratung vor Ort. Wenn du dein Studium bei uns beginnst, ist dein neuer Ansprechpartner der Studierendenservice. Deine Betreuerin kann dir alle organisatorischen Fragen beantworten.

Ja, als Studierender der Hochschule Mittweida bist du während der Studiendauer über die Unfallkasse Sachsen versichert.

Wenn du deine HSMWCard verloren hast, meldest du dich am besten bei deinem Studierendenservice im Haus 1. Dort gibt es ein Formular, mit dem du eine neue HSMW-Card beantragen kannst.

Deinen Stundenplan findest du nach dem Login auf der Website unter "Schnellzugriff" oder in der HSMWmobil-App, die es für Android und IOS gibt.