Dialog Kontrovers | 33 1/3 Jahre Ossis gegen Wessis – oder: Welche Generation schafft denn die „innere Einheit“

Di, 26.03.2024

Ältere Menschen schätzen Beständigkeit – jüngere Menschen sind offen für Veränderungen: Sind das bloße Klischees oder gültige Beschreibungen? Schwächen die Unterschiede und Konflikte zwischen den Generationen eine Gesellschaft oder machen sie sie widerstandsfähiger und zukunftsfähiger? Was ist jung, was ist alt? Ist diese Ein- oder Zuordnung nützlich, um die eigene Identität zu finden und im Alltag besser zurechtzukommen, oder bremst sie die Einzelnen eher aus? Wo finden sich Chancen, dass der Kampf der Generationen kein Kampf gegeneinander ist, sondern ein gemeinsamer für gemeinsame Ziele?

Die Vielfalt der Felder für ein Miteinander oder Gegeneinander der Generationen ist groß. Der Dialog Kontrovers der Hochschule Mittweida nimmt im Sommersemester sechs Felder heraus und beleuchtet, was die Generationen trennt und was sie verbindet – in Bezug auf Politik, technologischen Wandel, Medien, Umwelt und Klima sowie kulturelle Normen und soziale Werte.

Die Hochschule lädt Bürger:innen aller Generationen herzlich ein, sich am Dialog Kontrovers zu beteiligen.


Kategorie: Top-Veranstaltung,  HSMW Termin,  Studierende,  Mitarbeiter, 

Ort: Hochschule Mittweida | Grunert de Jacomé Bau (Haus 6) | Studio B | Am Schwanenteich 4b | 09648 Mittweida

Termin importieren: iCalendar


Zurück zur Übersicht