Ringvorlesung: "Religion - Fundament (moderner) Weltsicht?"

Mi, 07.04.2021, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Lange Zeit meinte man, zur Moderne gehöre auch die Verdrängung der Religion (Säkularisierung). Doch sieht man dies nun differenzierter: Religion ist zwar nicht mehr das unhinterfragbare Fundament der Weltsicht, sie bleibt jedoch weiterhin relevant. Der Vortrag wird sowohl auf diesen Wandel blicken als auch auf den Umgang der Religionen damit. Idealtypisch gibt es nämlich zwei Reaktionen: der proaktive Umgang mit Modernisierung (Liberalisierung) und ihre Abwehr (Konservatismus, Fundamentalismus).

Es spricht: Dr. Katharina Neef

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Religionswissenschaftlichen Institut Leipzig sowie am Zentrum für Lehrerbildung der TU Chemnitz. Sie befasst sich schwerpunktmäßig mit den Themen "Dissidenz und Phänomene gesellschaftlicher (De)Marginalisierung" sowie "Nicht-Religion (Freidenkerei, Sozial- und Lebensreform)".

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.institute.hs-mittweida.de/webs/ikks/oeffentliche-ringvorlesungen/ankuendigung-5-oeffentliche-ringvorlesung/


Kategorie:
Top-Veranstaltung,  Ringvorlesung, 
Ort:
Hochschule Mittweida | Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-041 | Bahnhofsstraße 15 | 09648 Mittweida
Termin importieren: