Ringvorlesung: "Mit Kant und Foucault auf der geheimen Antarktisstation Neuschwabenland"

Mi, 24.03.2021, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

In der Auftaktveranstaltung der diesjährigen Ringvorlesung sollen die zentralen, namensgebenden Begriffe "Meinen, Glauben, Wissen" kulturgeschichtlich und philosophisch verortet werden. Daraus folgend soll geklärt werden, warum das (Expert*innen-)Wissen in den letzten Dekaden so einen schweren Stand hat und - im Umkehrschluss - warum z. B. manche Menschen davon überzeugt sind, von Reptiloiden regiert zu werden. Welche Faszination geht also von Verschwörungstheorien aus und welche Erklärungsentwürfe bieten sie an?

Es spricht: PD Dr. Gunter Süß

Der Amerikanist und Kommunikationswissenschaftler lehrt und forscht an der Hochschule Mittweida in den Themenbereichen Kulturtheorie und Cultural Studies, Film- und TV-Studien, Interkulturalität und Hochschuldidaktik.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.institute.hs-mittweida.de/webs/ikks/oeffentliche-ringvorlesungen/ankuendigung-5-oeffentliche-ringvorlesung/


Kategorie:
Top-Veranstaltung,  Ringvorlesung, 
Ort:
Hochschule Mittweida | Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-041 | Bahnhofsstraße 15 | 09648 Mittweida
Termin importieren: