Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diversity Management

Vielfalt und Chancengleichheit an der HSMW

Unter dem Dach des Diversity Managements werden an der HSMW die Struktureinheiten gebündelt, die sich mit der Förderung von Chancengleichheit und Vielfalt auseinandersetzen. Das sind folgende Bereiche:

Das Ziel des Diversity Managements an der HSMW ist es, Wissenschaft und Bildung für alle Menschen gleichermaßen zugänglich zu machen und das ganz unabhängig von Geschlecht, Alter, ethnischer Herkunft, Hautfarbe, sozialer Schichtzugehörigkeit, geistigen und körperlichen Fähigkeiten, Familiensituation, sexueller Orientierung sowie einer Vielzahl weiterer personenbezogener Merkmale.

Durch die fünf Säulen des Diversity Managements werden die Hochschulangehörigen darin unterstützt, ihre vielfältigen Lebens- und Berufserfahrungen, Sichtweisen und Werte in ihr Studium  bzw. ihren Forschungs- und Arbeitsbereich einzubringen.

Durch die Maßnahmen, die unter dem gemeinsamen Dach des Diversity Managements gebündelt werden, soll der bewusste Umgang mit Vielfalt und deren Gestaltung langfristig zu mehr Chancengleichheit führen und eine Hochschulkultur fördern, die Vielfalt unter ihren Hochschulmitgliedern wertschätzt. Dies schafft eine verbindende Identität (Wir-Gefühl).

Diversity Management auf allen Hochschulebenen erzeugt damit nicht nur ein respektvolles und gemeinschaftliches Miteinander im Hochschulalltag, sondern ermöglicht es, dass unterschiedliche Menschen gemeinsam ihre Expertise, ihre innovativen Ideen und wissenschaftlichen Potentiale für sich und die Hochschule nutzen.