Direktes Coaching von Studierenden

Das direkte Coaching von Studierenden ist ein fest verankerter Ansatz im Lehr- und Betreuungskonzept des Projekts SEM, um einen Wissens- und Kompetenztransfer zwischen Studierenden und Lehrenden ohne hohe Barrieren zu gewährleisten. Die Studierenden(gruppen) werden dabei mit unterschiedlichen Betreuungsformaten vom ersten Semester an begleitet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Begleitung von Projekt- und Abschlussarbeiten. Die Integration in die curricularen Angebote der Studierenden sorgt für eine feste Verankerung in den Studienverlauf.

Best Practice-Beispiele

Nach oben