Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Inklusion

Inklusion in der Lehre ist ein Teilprojekt in der zweiten Förderphase des Projekts SEM. Dazu entsteht ein didaktisches Portfolio, bestehend aus Methoden, Instrumenten, Kooperationskonzepten u.a., aus dem sich Lehrende und Studierende bedarfsorientiert bedienen können und das sie, auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasst, weiterentwickeln können.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet die barrierefreie, digitale Lehre. Dazu wurde eine Handreichung entwickelt, wie digitale Lehrmaterialien an der Hochschule Mittweida erstellt und eingesetzt werden können. Diese können Sie hier herunterladen.

Ein weiteres Tätigkeitsfeld des SEM Projektteams auf dem Gebiet der Inklusion sind spezifische Lehrveranstaltungen an der Fakultät Soziale Arbeit. Folgende Seminare wurden im Rahmen dessen bisher angeboten: 

  • Soziale Inklusion in der Stadtentwicklung (Wintersemester 2019/20) 
  • Frauen mit Behinderung und unterstützte Elternschaft (Sommersemester 2019)
  • Inklusion auf allen gesellschaftlichen Ebenen (Sommersemester 2018, Wintersemester 2017/18, Sommersemester 2017)