Werkstoffe, bunt wie der Regenbogen - Materialien in mikroskopischen Bildern

Verantwortlich

Fachgruppe Fertigungs- und Werkstofftechnik

Zielgruppen

Schülerinnern und Schüler der Klassen 8-12 

Angebotsart

Vortrag und Praktikum, praktische Arbeit

Themen

Physik (Optik), Chemie (kristalline Stoffe)

Dauer

variabel 2x45 Minuten bis 4x45 Minuten

Ort

Hochschule Mittweida oder direkt Gymnasium/BSZ

Nach oben

Ausgehend von Kenntnissen der Mikroskopie im Biologieunterricht bietet dieser Vortrag Einblicke in die Welt lichtmikroskopischer Abbildungen von Metallen und Materialien. Die Arbeitsweise eines umgekehrten Auflichtmikroskops wird vorgestellt und kann im Praktikum von den Schülern bei eigenen Betrachtungen von vorbereiteten Proben selbst genutzt werden.

Neben der Schönheit von Gefügen der Werkstoffe kann die Bedeutung derartiger Abbildungen für die Industrie aufgezeigt werden und auf quantitative Auswertemethoden verwiesen werden. Für das Betrachten steht moderne Bildverarbeitungstechnik zur Verfügung, so dass die aufgenommenen Bilder aufbereitet und digital ausgegeben werden können.