Trainingsfabrik - Herstellung einer Schachfigur

Verantwortlich

Fachgruppe Fertigungsorganisation und Qualitätssicherung

Zielgruppen

Schülerinnern und Schüler der Klassen 8-12 ,
Studieninteressierte

Angebotsart

Laborpraktikum, Präsentation, 
auch in Rundgänge und Praktika einbindbar

Themen

CAD, CAP, CNC

Dauer

0,5 Std. (Vorführung) bis 1 Tag (Mitarbeit)

Ort

Hochschule Mittweida, PC-Pool, Trainingsfabrik

Nach oben

Die Teilnehmenden erleben am Modell einer Fabrik die Fertigung einer Schachfigur.
Auf einander aufbauend werden die Stufen der Produktentstehung wie Konstruktion von Stahl- und Kunststoffteilen in CAD, die Arbeitsplanung in CAP, die Programmierung und Fertigung mit CNC erläutert und im Zusammenspiel der Komponenten der Trainingsfabrik in Ausschnitten vorgeführt. Mittels automatisiertem Fertigungssystem, bestehend aus zwei Maschinen, einem Roboter, Fördertechnik und Hochregallager als Komponenten, folgt die Herstellung der Schachfigur wie in einer Fabrik. Nach Absprache kann die Trainingsfabrik auch in Rundgänge oder längere Praktika einbezogen werden.