DNA-Extraktion

Verantwortlich

Fachgruppe Biotechnologie und Chemie

Zielgruppen

Schülerinnern und Schüler der Klassen 8-10

Gruppengröße

max 12 Schüler

Themen

DNA-Extraktion

Dauer

2 h

Ort

Hochschule Mittweida

Nach oben

Das Erbgut des Menschen (sein Genom) ist auf 46 Chromosomen verteilt, die in jeder einzelnen Körperzelle vorkommen. Da wir je 23 Chromosomen von der Mutter und 23 Chromosomen vom Vater geerbt haben, ist jedes Chromosom doppelt vorhanden. Aufgebaut ist das Erbgut und somit die Chromosomen aus DNA, Desoxyribonukleinsäure. Dies ist ein langes fadenartiges Molekül. Würde man die DNA-Moleküle der 46 Chromosomen hintereinander auslegen, so hätte man einen rund 2 Meter langen Faden, der allerdings nur 0.000002 Millimeter dick wäre.

In diesem Versuch wird aus der Mundschleimhaut die genomische DNA isoliert und mittels Ethanolfällung sichtbar gemacht.

Eine DNA-Extraktion ist hier am Beispiel von Apfel gezeigt. Die schwebenden weißlichen Stänge ist die DNA.