Hochschuldidaktik

"Wir alle sind Lernende, nur unterschiedlich fortgeschritten."

In der Hochschuldidaktik beschäftigen wir uns mit den Rahmenbedingungen für gute Lehre, also mit allen Facetten des Lehrens und Lernens an Hochschulen, wie der Planung und Durchführung von Lehrveran-staltungen als auch der differenzierten Auseinandersetzung mit den Lehr- und Lerninhalten.

Gute Lehre ist ein Zusammenspiel unterschiedlicher Faktoren. Laut der Charta guter Lehre, herausgegeben vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, soll Lehre "inspirieren, motivieren, praxisnah und forschungsorientiert sein, die unterschiedlichen Bildungsbiografien der Studierenden berücksichtigen, gleichzeitig aber die Studierenden in die Verantwortung nehmen." Dazu brauche es den Mut, Lehre neu zu denken.

Wir unterstützen Sie mit vielfältigen Angeboten auf diesem Weg. Dabei richten wir uns in der Hochschuldidaktik an der Hochschule Mittweida an zeitgemäßen praxisbezogenen und anwendungsorientierten Grundsätzen aus. Nehmen Sie gern Kontakt auf, wenn Sie mehr erfahren wollen.