Erinnerungsweg

Ein Zugang zum Gerhard-Neumann-Bau ist der Parkweg zwischen dem Carl-Georg-Weitzel-Bau und dem Alfred-Udo-Holzt-Bau, der als Ehrenweg gestaltet ist. Das besondere Merkmal dieses Weges ist die Verlegung von Klinkersteinen, auf denen Absolventen, Professoren, Dozenten, Lehrkräfte, Mitarbeiter und auch Förderer, Gäste und Partner der Hochschule persönliche Angaben eintragen lassen können. Der einzelne Klinkerstein kann den Titel, den Vor- und Zunamen ausweisen, bei Absolventen die Studienzeit (z. B. 1991-95), bei Hochschulangehörigen, Gästen und Partnern die Jahreszahlen ihres Wirkens an der Hochschule, bei Förderern das Förderjahr oder den Förderzeitraum u.ä.

Für den Erwerb eines persönlichen Erinnerungssteines entstehen Unkosten in Höhe von 50 €. Bitte füllen Sie unsere Bestellformular aus und senden Sie es unterschrieben an per Post, per E-Mail oder per Fax an uns zurück:

Hochschule Mittweida
Hochschulinformation & Marketing
Manuela Pfeifer-Geißler
Postfach 1457
09644 Mittweida

E-Mail: alumni@hs-mittweida.de

Fax: +49 (0) 3727 58-21251.

Für die Verlage im Mai 2018 ist die Ausschlussfrist 7. März 2018. 

Steine, deren Bestellkarten und/oder Überweisungen nach dem Stichtag eingehen, werden im Oktober 2018 verlegt.