Logo

Deutschlandstipendium an der Hochschule Mittweida

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat mit dem Deutschlandstipendium ein neues Stipendienprogramm für besonders leistungsstarke und engagierte Studierende und Studienanfänger/innen aufgelegt, bei dem neue Wege beschritten werden.

Gemeinsam mit kleinen und großen Unternehmen, mit Privatpersonen, Stiftungen und Verbänden tun wir etwas Wertvolles gegen den Fachkräfte- mangel und tragen zur Stärkung des Wissens- und Wirtschaftsstandortes Sachsen bei.

Jedes Deutschlandstipendium für einen Studierenden der Hochschule Mittweida ist mehr als eine individuelle Förderung. Die Hochschule Mittweida mit ihrem vielfältigen Angebot an praxisnahen und interdiszplinären Studiengängen ist einzigartig in der Region. Durch die enge Zusammenarbeit mit der hiesigen Wirtschaft profitieren Studierende und Unternehmen gleichermaßen. Die Förderer eines Deutschlandstipendiums zeigen, was die Region zu bieten hat. Damit machen Sie sowohl den Studierenden von hier die berufliche Perspektive in der Heimat schmackhaft als auch junge Menschen von außerhalb neugierig auf das Leben und Arbeiten in Sachsen.

Seit dem Sommersemester 2011 ist die Hochschule Mittweida beim Deutschlandstipendium dabei. 

                                 Sind auch Sie dabei ? 

Nähere Informationen unter:

Persönliche Beratung:
Dipl.-Ing.oec./Dipl.-Kffr.(FH) Karin Rettke M.A. HC
Referentin für Hochschulentwicklung

Hotline:
Tel:          03727 / 58 1432
E-Mail:    dstip@hs-mittweida.de

Kontaktadresse:
Hochschule Mittweida
Rektorat
Technikumplatz 17
09648 Mittweida

Besucheradresse:
Hochschule Mittweida
Carl-Georg-Weitzel Bau, Raum 1-223B
Technikumplatz 17
09648 Mittweida

Ihre Ansprechpartnerin:

kein Bild vorhanden Dipl.-Ing.oec. / Dipl.-Kffr.
Karin Rettke M.A. HC
+49 (0) 3727 58-1432
dstip@hs-mittweida.de

Haus1, Raum 1-223B