Lehrhospitation mit professionellem Feedback

Hintergrund

Würden Sie gern etwas Neues in Ihrer Lehre ausprobieren? Fühlen Sie sich unsicher beim Vorbereiten einer Lehrveranstaltung? Wünschen Sie sich mehr Beteiligung der Studierenden? Würden Sie Ihre Lehrkompetenz gern einmal von außen einschätzen lassen?

Dann würden Sie von einer individuellen Beratung mit einer Lehrhospitation und anschließender objektiver Rückmeldung profitieren. Ziel ist es, Ihre Aufgabenbereiche in der Lehre professionell und kompetent auszugestalten. Dies kommt Ihrer Lehrkompetenz ebenso wie der Qualität der Lehre an der Hochschule Mittweida und deren Attraktivität zugute. Angenehmer Nebeneffekt ist, dass auch Ihre berufliche Zufriedenheit steigt, wenn Studierende erfolgreicher und nachhaltiger lernen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden an der Hochschule Mittweida, die lehrend tätig sind und sich eine Rückmeldung zur ihrer eigenen Lehre wünschen.

Vorgehen

Bei einem ersten persönlichen Beratungsgespräch besprechen wir Ihr Anliegen und Ihre Feedbackwünsche. Gern können Sie Ihren Ablaufplan der Lehrveranstaltung inklusive der gewählten Methoden mitbringen. Die LiT plus-Mitarbeiterin hospitiert Ihre gewählte Lehrveranstaltung. In dem anschließenden Gespräch wird gezielt mit praktischen Handlungstipps auf Ihren Feedbackwunsch eingegangen und Sie zum Reflektieren Ihrer eigenen Lehre angeregt.

Gern kann auch in Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement Studium und Lehre eine Hospitation organisiert werden. Mithilfe des Teaching Analysis Polls (TAP) ist eine Zwischenauswertung Ihrer Lehrveranstaltung schnell und umkompliziert möglich.