Aktuelles

Stipendium Mercator Kolleg

Ab sofort bis zum 20. Dezember 2017 können sich Hochschulabsolventinnen und –absolventen und junge Berufstätige aller Fachrichtungen für das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben 2018/2019 bewerben. Auch dieses Jahr stehen wieder 20 Stipendien für junge Nachwuchskräfte, die eine berufliche Tätigkeit in der internationalen Zusammenarbeit anstreben, bereit.

Das Mercator Kolleg für internationale Aufgaben fördert pro Jahr 20 hochqualifizierte deutsche Nachwuchskräfte aller Fachrichtungen. Während des 13-monatigen Programms arbeiten die Kollegiatinnen und Kollegiaten in zwei bis drei Internationalen Organisationen oder in global tätigen NGOs, Non-Profit-Organisationen und Wirtschaftsunternehmen. Seminare zu Fragen und Herausforderungen der internationalen Zusammenarbeit sowie Soft-Skills-Trainings runden das Fellowship ab. Das Programm 2018/2019 beginnt mit einem Vorbereitungsseminar im Juni 2018. Das Projektjahr startet im September 2018. Das monatliche Stipendium beträgt inklusive Auslandspauschale bis zu 1.750,-€. Darüber hinaus stehen weitere Fördermittel für Konferenzbesuche, Dienstreisen und Sprachkurse zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die CampusTour.de kommt nach Mittweida

Ob Praktika, Abschlussarbeiten, Werkstudententätigkeiten, Trainee-Programme oder Direkteinstiege – CampusTour.de bietet Euch die Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu verschiedenen Unternehmen zu knüpfen und interessante Karrierewege zu entdecken!

Wann?       Donnerstag, den 30.11.2017 von 09:30-14:30 Uhr
Wo?            Foyer Mensa, Weststraße 11,
                    09648 Mittweida

Weitere Informationen findet ihr hier: www.campustour.de

Gründungswettbewerb start2grow | 38

start2grow bietet Chancen für Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschule. Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2gow | 38 zu werden.

Am 10. November 2017 startet der von der Wirtschaftsförderung Dortmund bundesweit ausgerichtete Wettbewerb. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist ab sofort möglich unter: www.start2grow.de

Den besten Unternehmenskonzepten winken hohe Preisgelder: Die Gewinner bekommen bis zu 15.000 Euro. Außerdem hat start2grow den Sonderpreis „Technologie“ im Wert von 10.000 Euro für eine innovative, technologische Geschäftsidee sowie der Sonderpreis „Digitale Unternehmerin“ ausgelobt.

Mehr Informationen über den Gründungswettbewerb finden Sie auch hier.

Karrieremesse in Chemnitz

Am 15. November 2017 lädt der Career Service der TU Chemnitz zur Karrieremesse ChemCon ein. Von 10 bis 16 Uhr hat man die Möglichkeit rund 60 regionale als auch überregionale Arbeitgeber verschiedenster Branchen persönlich zu treffen und sich über Einstiegsmöglichkeiten und berufliche Perspektiven zu informieren.

Egal, ob der Berufseinstieg ansteht, man mit einem Praktikum Erfahrungen sammeln will oder sich über eine ehrenamtliche Tätigkeit persönlich weiterentwickeln möchte: Bei der ChemCon ist auch in diesem Jahr für alle Studierenden und Absolventen etwas dabei.

Neben dem regulären Messebetrieb wird zusätzlich ein umfangreiches Rahmenprogramm bereit gehalten. Man hat unter anderem die Chance an spannenden Workshops teilzunehmen, seine Bewerbungsunterlagen von den Profis checken zu lassen und sogar an einem kostenlosen Bewerbungsfoto-Shooting teilzunehmen. Zusätzlich informieren Jobwalls über die aktuellsten Stellenausschreibungen unserer Aussteller.

Mehr mehr Informationen hier

Medienforum Mittweida - Recruiting Lounge 2017 - 20.11.2017

Vergessen Sie Tinder und Co., bei uns können Sie nachhaltig daten…

…und zwar in der Recruiting Lounge im Rahmen des Medienforums Mittweida 2017!

Am 20.11.2017 können Sie Kontakte und Beziehungen zu großen Medien- und Marketingunternehmen aufbauen und im besten Falle eine der begehrten Praktikumsstellen erhalten.

Beim Speed-Dating in entspannter Atmosphäre können Sie sich mit verschiedenen Unternehmen austauschen. Mit dabei sind in diesem Jahr Cine +/Das Werk, FischWillWurm, MDR Sputnik, sendefähig GmbH, T-Systems Multimedia Solutions, Zum Goldenen Hirschen, UAM Experience, filmpool entertainment GmbH sowie Jung von Matt.

Was Sie dazu tun müssen?

Schauen Sie sich unsere Unternehmen auf unserer Website an. Dort finden Sie Formulare für Ihre Bewerbungen. Diese schicken Sie bitte an recruiting@medienforum-mittweida.de zurück.

Neue Bewerbungsphase für ICU Stipendium

Das ICU Stipendium bietet eine Förderung von Leadership mit mehr als 200 Top-Praktika und Gap-Year-Projekten weltweit bei multinationalen Konzernen, führenden Forschungseinrichtungen, Strategieberatungen, Hidden Champions, Venture Capital/Private Equity Fonds, Start-Ups und NGOs (z.B. Amazon in München & Berlin, BASF in Hong Kong, Bertelsmann in New York, Daimler in Beijing, Lufthansa Cargo Human Care in Nairobi, etc.), einem persönlichen Mentor auf Top-Managementebene, exklusiven Executive-Coaching, finanzieller Unterstützung und nachhaltiger Sichtbarkeit bei Top-Entscheidern.

Das Stipendienprogramm richtet sich ausdrücklich an Bachelor-, Master- und Examensstudierende aller Fachrichtungen und Disziplinen.

Das Besondere: Alle 80 Finalisten profitieren von einem in dieser Form einzigartigen Austausch unter den besten und inspirierendsten Studierenden Deutschlands, gestalten in eigenen Sessions mit selbstgewählten Themen das Finale maßgeblich mit, haben beste Chancen auf attraktive Praktika und Projekte und natürlich auf einen der Plätze im Stipendienprogramm.

Ausführliche Informationen zum Stipendium finden Sie auf der Webseite www.icu-scholarship.com - Bewerbungen sind ab sofort  bis zum 30.11.2017 möglich.

Förderprogramm Auslandsstudium

Das Institut Ranke Heinemann fördert seit 20 Jahren Studierende bei ihrem Studium in Down Under. Nun sind auch 60 kanadische Universitäten und Colleges in das Programm aufgenommen worden. Damit soll für Studierende der Zugang zum Auslandstudium auch in Kanada leichter und günstiger werden.

Jeder Freemover kann sich bei dem Institut Ranke-Heinemann bewerben. Das Institut ist als Förderpartner von 400 Bildungseinrichtungen weltweit größte gemeinnützige nicht-staatliche Förderorganisation im Bereich Auslandsstudium für Freemover.

Ausführliche Informationen zum Stuium in Australien, Neuseeland oder Kanada erhält man auf der Homepage.

„Schlechte Noten“ Stipendium

Die Stiftung my stipendium hat ein neues Stipendienprogramm ins Leben gerufen. Mit dem neuen Programm soll Studierenden geholfen werden, die wegen familiären Verpflichtungen oder einer angespannten finanziellen Situation noch nicht die Leistungen erbringen konnten, die eigentlich in ihnen stecken.

Für das "Schlechte Noten"-Stipendium im Wert von 6.000 € werden Studierende gesucht, die auch ohne einen Einser-Schnitt glücklich im Studium sind und ihre Ziele weiterverfolgen.

Mehr Informationen zu dem Stipendium finden Sie hier.

Logistik-Stipendium mit Praktikumsoption

Logistik ist mit zunehmender Globalisierung einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche in Europa und Weltweit sowie ein wesentlicher Hebel für mehr Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Die NTU Nürnberger Transportunternehmen GmbH ist ein junges und stark wachsendes Unternehmen für Transporte und Logistik innerhalb der gesamten EU und der Schweiz. Wir sind davon überzeugt, dass die Logistik in den nächsten Jahren einen besonders starken Wandel unterzogen sein wird und
laden Sie deshalb ein, Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen mit uns zu teilen.

Um besondere Aufsätze zu honorieren, vergeben wir in 2017 zum ersten Mal (danach jährlich) das neue NTU Logistik-Stipendium. Die Teilnahme zur Bewerbung für das Stipendium richtet sich an alle Studentinnen und Studenten der Studiengänge im Bereich Logistik, BWL und Journalismus (mit
entsprechenden Schwerpunkten) oder andere, vergleichbare Studiengänge. Das Stipendium umfasst ein einmaliges Preisgeld über 900 € und zusätzlich die Möglichkeit, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit in unserem Unternehmen zu absolvieren.

Für die Teilnahme müssen Bewerber einen selbstgeschriebenen Aufsatz mit max. 1200 Wörtern mit Erläuterung der aktuellen Logistik-Trends der nächsten Jahre und einem persönlichen Fazit einreichen.

Bewerbungen müssen als PDF per E-Mail ab 15.04 bis zum 30.06 (jährlich) gesendet werden. Unser Logistik Expertenteam wird aus den Bewerbungen 15 Kandidaten bestimmen, deren Berichte auf der Website veröffentlicht werden.

Alle Bewerbungen und Fragen bitte an: stipendium-praktikum@n-tu.de

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.n-tu.de/logistik-karriere/logistik-stipendium/

Join the best – Das internationale Praktikumsprogramm von MLP

Für Studierende, die ihrer Karriere bereits während des Studiums auf die Sprünge helfen wollen.

Anhand eines konkreten Projekts mit klarer Zielvorgabe stellen Studierende ihr Können unter Beweis und empfehlen sich für eine Karriere. Join the best, das internationale Praktikumsprogramm von MLP, bietet diese Möglichkeit.

Zusammen mit weltweit agierenden Unternehmen werden Praktikumsplätze in den interessantesten Metropolen und Technologiezentren der Welt ausgeschrieben. Das Programm ist für Studierende interessant, die Führungspositionen in Unternehmen anstreben.

Die Bewerber durchlaufen ein zweistufiges Auswahlverfahren mit Gruppenübungen, Fallstudien, Tests und Interviews. Teilnahmeberechtigt sind alle deutschsprachigen Studenten, full-time MBA’s und Doktoranden
sowie Bachelorabsolventen, die direkt im Anschluss einen Master planen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jointhebest.de.

Den entscheidenden Vorsprung verschaffen:

  • Über 100 Stipendien und Praktika im In-/ Ausland bei Global Playern
  • Stipendien für Auslandspraktika bei Top-Unternehmen (beinhalten Flug, Unterkunft, MLPVersicherungspaket und MLP-Kreditkarte)
  • Persönlicher Kontakt zu Personalentscheidern im Rahmen des finalen Assessmentcenters
  • Aufnahme in das „Join the best“ Talente-Netzwerk aller Finalisten mit Events und Fachvorträgen
  • Bewerbercoaching mit individuellem Feedback für alle Teilnehmer

MINT Excellence - das Stipendienprogramm für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Ein MINT Excellence-Stipendium hält dir finanziell den Rücken frei. So kannst du dich auf deine Stärken konzentrieren - im Studium und in begleitenden Projekten.

  • 125 Euro Förderung pro Monat bis zum Abschluss des Studiums (maximal 24 Monate; Komplettauszahlung bei vorzeitigem Studienabschluss)
  • 30 Stipendien in drei Kategorien pro Jahr
  • Studies Excellence - 10 Stipendien für sehr gute oder gute Studienleistungen
  • Social Excellence - 10 Stipendien für gesellschaftliches Engagement
  • Science Excellence -10 Stipendien für wissenschaftliche Leistungen (auch für Doktoranden in der Promotionsphase)

Die Voraussetzungen für deine Teilnahme:

Die Chance hat jeder MINT-Studierende, der sich engagiert. Ob im Rahmen der Studienleistungen, im wissenschaftlichen oder sozialen Bereich.

  • MINT-Studium oder Promotion an einer deutschen Hochschule
  • Gute oder sehr gute Leistungen im Studium
  • oder soziales (außer)universitäres Engagement
  • oder besondere wissenschaftliche Leistung

Weitere Infos findest Du unter https://mlp-financify.de/mint-excellence

start2gow: Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen

Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2gow | 37.

Sie haben eine Geschäftsidee? Schreiben gerade Ihren Businessplan? Oder Ihr Businessplan braucht noch den letzten Schliff? … In jedem Fall sind Sie bei uns richtig! start2grow begleitet Ihren Weg zum erfolgreichen Unternehmen – und bietet Ihnen außerdem die Chance auf hohe Geld- und Sachpreise sowie den Sonderpreis Technologie.

start2grow bietet Ihnen:

  • Kostenfreie Teilnahme
  • Bundesweiter Wettbewerb
  • Hohe Geld- und Sachpreise
  • Sonderpreis „Technologie“
  • Interaktive Events
  • Netzwerk mit über 600 Coaches
  • Kontakte zu Wirtschaft und Kapital


Mitmachen kann grundsätzlich jeder, der eine innovative Geschäftsidee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hat.
Anmeldungen zum Gründungswettbewerb start2grow | 37 ab sofort unter: www.start2grow.de

Locker, persönlich und dabei informativ - die Workshops von Freelance Junior

Die Freelance Juniors Matthias Boldt und Paul Weinreich, bieten Workshops zu den Themen „Selbstständigkeit & Studium“ und „Gründung eines Startups (Von der Idee bis zur Umsetzung)“ an. Hintergrund ist, dass sie vor dem Start von Freelance Junior selbst wenig bis gar keine Ahnung von Steuern, Versicherungen und Konsorten hatten und es an ihnen war, das große weite Internet nach allen relevanten Informationen zu durchforsten.

Das Ende vom Lied: die gesammelten Informationen sahen strukturiert gar nicht mehr so angsteinflößend aus. Frei dem Geist der Sharing Economy möchten sie dieses gesammelte Wissen nun in Form von zwei Workshops teilen.

Ziel des Workshops „Selbstständigkeit und Studium“ ist es, Studierende über die Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit aufzuklären. Dabei geht es um Steuern, Krankenkasse, BAföG, aber auch um Eigenwerbung und Selbstmanagement. Der Workshop „Gründung eines Startups (Von der Idee bis zur Umsetzung)“ befasst sich mehr mit der allgemeinen Ideenfindung und den Herausforderungen des Entrepreneurships.

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier.

twago - die Projektbörse für Freelancer und Selbstständige

twago ist eine führende Projektplattform für Unternehmen und Freelancer. Auf twago finden Privatpersonen und Unternehmen jeder Größe Experten für ihre Projekte. Freelancer und Agenturen finden hier neue Aufträge und fördern so ihren beruflichen Erfolg.

twago steht für “Teamwork Across Global Offices” und ist eine Plattform, die Unternehmen und Privatpersonen ermutigt, zur Verwirklichung ihrer Projekte Experten weltweit über das Internet zu engagieren. Über 500.000 professionelle Service-Anbieter nutzen die Plattform um Aufträge zu finden. Das Gesamtvolumen der Aufträge, die bisher auf twago ausgeschrieben wurden, beläuft sich mittlerweile auf mehr als 450 Millionen Euro.

Gegründet wurde twago 2009 in Berlin – dem neuen digitalen Mekka Europas und dem perfekten Ort, um ein internationales Team aufzustellen, das sich täglich für globale Zusammenarbeit einsetzt.

Starten Sie jetzt Ihr Gesuch oder Auftrag gleich hier.

Ausgewählte Fachliteratur zum Nulltarif? – Dann machen Sie mit beim "Read and Feed"

Die nötige Fachliteratur fürs Studium sind Ihnen zu teuer? Dann kommt die Aktion von budrich academic gerade richtig. Beim "Read and Feed" bekommen Sie Ihr Buch einfach geschenkt.

Studierende und Promovierende können den Bücherwurm Buddie, der immer sehr hungrig ist, mit Buchbesprechungen füttern und ein Buch dann kostenfrei behalten.

Und so geht's:

  • Buch bestellen
  • Rezension verfassen und veröffentlichen
  • Bücherwurm Buddie füttern
  • Buch kostenlos behalten

Wo Sie Ihr Buch bestellen können und weitere Informationen bekommen, finden Sie hier.