Aktuelles

EXPO REAL 2017

Vom 4.-6. Oktober findet wieder die EXPO REAL in München statt.

Die EXPO REAL ist Europas größte B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Sie bildet die gesamte Wertschöpfungskette der internationalen Immobilienbranche ab – von der Idee und Konzeption über die Finanzierung und Realisierung bis hin zu Vermarktung, Betrieb und Nutzung.

Nutzen Sie die Chance auf Weiterbildung, sowie Beratungs- und Karrieregespräche bei den Ausstellern.

Weitere Informationen finden Sie hier.

ECPMF conference “Defending journalists under threat - solidarity, support and safehouses”

Threats to journalists and violations of media freedom in Europe are on the increase. They include the wholesale prosecution of journalists in Turkey, frequent attacks on media workers in Hungary, Poland and Ukraine, accreditations withdrawn at the G20 summit in Germany and daily harrassment through verbal abuse and hate speech.

ECPMF’s one-day conference “Defending journalists under threat” is looking at practical solutions to tackle the many threats journalists are facing today. We meet to discuss legal support to whistleblowers and their journalistic contacts, safe houses away from home for media workers under threat and the political measures needed to change the current situation.

For more informations click here.

Neue Bewerbungsrunde beim „Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen“

Aktuell läuft die neue Runde des „Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen“. Gründungsinteressierte können sich noch bis zum 4. Oktober 2017 mit ihren innovativen Geschäftsideen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) bewerben.

Neben den Haupt- und Anerkennungspreisen gibt es in dieser Runde einen Sonderpreis zu „Industrie 4.0“. Den Gewinnerteams winken Preisgelder von bis zu 32.000 Euro.

Weitere Informationen unter www.gruenderwettbewerb.de.

„Schlechte Noten“ Stipendium

Die Stiftung my stipendium hat ein neues Stipendienprogramm ins Leben gerufen. Mit dem neuen Programm soll Studierenden geholfen werden, die wegen familiären Verpflichtungen oder einer angespannten finanziellen Situation noch nicht die Leistungen erbringen konnten, die eigentlich in ihnen stecken.

Für das "Schlechte Noten"-Stipendium im Wert von 6.000 € werden Studierende gesucht, die auch ohne einen Einser-Schnitt glücklich im Studium sind und ihre Ziele weiterverfolgen.

Mehr Informationen zu dem Stipendium finden Sie hier.

Wochenend-Seminar: "Schlüsselkompetenz Kommunikation"

Vom 03.-05. November 2017 richtet die UNICUM Stiftung in Kooperation mit der Theodor-Heuss-Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung das Wochenend-Seminar "Schlüsselkompetenz Kommunikation" aus. Das renommierte Schulz von Thun-Institut für Kommunikation vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlässliche Techniken für wirkungsvolle und zugleich authentische Kommunikation im professionellen Umfeld. Zudem geben Referenten aus Politik und Consulting exklusive Praxis-Einblicke und Bewerbungstipps.

Konkret stehen u.a. folgende Themen auf der Agenda:

  • In Bewerbungssituationen den richtigen Ton treffen  
  • Als Berufseinsteiger/in souverän kommunizieren
  • Die eigene Marke aufbauen und authentisch vertreten
  • Wege in die Politik und politikberatende Berufszweige

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein bewerbungsrelevantes Zertifikat des Schulz von Thun-Instituts für Kommunikation.

Das komplette Programm können Sie hier einsehen: Seminarprogramm Schlüsselkompetenz Kommunikation

Seminarort ist die Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach, die Seminargebühr beträgt 110 Euro (inklusive Doppelzimmer und Verpflegung). Das Teilnehmerlimit liegt bei 35 Personen.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular bietet die Veranstaltungs-Page

SIE / ER studiert! WIR zahlen!

Mit der Böckler-Aktion-Bildung vergibt die Hans-Böckler-Stiftung Stipendien an junge Menschen, die sich ein Studium anders nicht leisten könnten. Wichtig ist uns dabei, dass die Bewerberinnen und Bewerber nicht nur gute schulische Leistungen erbracht haben, sondern sich während ihrer Schulzeit bereits ehrenamtlich engagiert haben und dies auch im Studium weiter tun möchten.

Auch Geflüchtete haben die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben.
Für das Stipendium der Böckler-Aktion-Bildung können sich Schülerinnen und Schüler bewerben, die sich für den Hochschulzugang qualifiziert haben oder auf dem Weg sind, ihr Abitur, Fachabitur oder die Fachhochschulreife zu erlangen.

Ein weiteres Kriterium neben dem oben beschriebenen Engagement ist die soziale Situation: das Familieneinkommen und Vermögen muss so bemessen sein, dass ein voller BAföG-Anspruch besteht.
 
Die nächste Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2017.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden sich unter www.boeckler.de/bab.htm
Informationen für Geflüchtete finden Sie unter                                                      https://www.boeckler.de/107463.htm

Die Bewerbung ist nur online unter www.stipendium-boeckler.de möglich.

DRIVE-E-Programm 2017 - Begeisterte Studierende für Elektromobilität gesucht!

Das Bundesministerium für Bildung und Wirtschaft und die Fraunhofer-Gesellschaft suchen engagierte Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen.

DRIVE-E-Studienpreis für Abschlussarbeit

Den DRIVE-E-Studienpreis können Studierende mit einer exzellenten Studien-, Projekt- oder Abschlussarbeit zum Thema Elektromobilität gewinnen.

DRIVE-E-Studienakademie

Die DRIVE-E-Akademie findet vom 8. bis 13. Oktober 2017 in Stuttgart statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet eine abwechslungsreiche Veranstaltungswoche mit Expertenvorträgen, Exkursionen und Workshops. In diesem Jahr wird das Programm mit dem Electric Vehicle Symposium (EVS) verknüpft, der weltweit bedeutendsten Konferenz für Elektromobilität. Bei Vorträgen internationaler Fachexperten aus Wissenschaft und Forschung sowie einem Messerundgang können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusätzlich zum bewährten Akademieprogramm einen Blick über den nationalen Tellerrand werfen.

Bewerbung

Die Bewerbungen für den diesjährigen DRIVE-E-Studienpreis wie auch für die Akademie sind bis 1. August 2017, 12 Uhr, online über die Website
www.drive-e.org möglich.

Save the Date: Hackathon #2

Zum Hackathon #2 an der Hochschule treffen sich kreative und innovative Leute um die Apps und digitalen Services von morgen zu gestalten. 48 Stunden lang haben sie Zeit um ihre Idee als Prototyp umzusetzen. Dazu erhalten sie Zugang zu verschiedenen Tools und Services für Sprachassistenten, Internet der Dinge und Serversystemen.

Sponsored by enviaM und Saxeed.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an career@hs-mittweida.de.

Logistik-Stipendium mit Praktikumsoption

Logistik ist mit zunehmender Globalisierung einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche in Europa und Weltweit sowie ein wesentlicher Hebel für mehr Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Die NTU Nürnberger Transportunternehmen GmbH ist ein junges und stark wachsendes Unternehmen für Transporte und Logistik innerhalb der gesamten EU und der Schweiz. Wir sind davon überzeugt, dass die Logistik in den nächsten Jahren einen besonders starken Wandel unterzogen sein wird und
laden Sie deshalb ein, Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen mit uns zu teilen.

Um besondere Aufsätze zu honorieren, vergeben wir in 2017 zum ersten Mal (danach jährlich) das neue NTU Logistik-Stipendium. Die Teilnahme zur Bewerbung für das Stipendium richtet sich an alle Studentinnen und Studenten der Studiengänge im Bereich Logistik, BWL und Journalismus (mit
entsprechenden Schwerpunkten) oder andere, vergleichbare Studiengänge. Das Stipendium umfasst ein einmaliges Preisgeld über 900 € und zusätzlich die Möglichkeit, ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit in unserem Unternehmen zu absolvieren.

Für die Teilnahme müssen Bewerber einen selbstgeschriebenen Aufsatz mit max. 1200 Wörtern mit Erläuterung der aktuellen Logistik-Trends der nächsten Jahre und einem persönlichen Fazit einreichen.

Bewerbungen müssen als PDF per E-Mail ab 15.04 bis zum 30.06 (jährlich) gesendet werden. Unser Logistik Expertenteam wird aus den Bewerbungen 15 Kandidaten bestimmen, deren Berichte auf der Website veröffentlicht werden.

Alle Bewerbungen und Fragen bitte an: stipendium-praktikum@n-tu.de

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.n-tu.de/logistik-karriere/logistik-stipendium/

Hermann-Appel-Preis

Um etwas Neues zu entwickeln, braucht es Mut, Begeisterung und hohe Ansprüche an das eigene Schaffen.

Studierende und Doktorand(inn)en, die das umsetzen, erhalten mit dem Hermann-Appel-Preis zusätzlichen Treibstoff für überragende, innovative Ideen:

  • Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro
  • Kontakte zu Industrie und Wirtschaft
  • Wissenschaftliche Reputation

Angesprochen sind in erster Linie Absolventen und Absolventinnen aus folgenden Fachrichtungen/mit folgenden Studieninhalten:

Antriebsstrangentwicklung (diesel- und ottomotorische Verfahren und Konzepte, Getriebeentwicklung, alternative Antriebe etc.), Fahrzeugentwicklung (Aufbau, Exterieur und Sicherheit, Cockpit, Interieur und Fahrerarbeitsplatz, Komfort, Energie und Bordnetz, E-Traktion und Hochvoltsysteme, Fahrerassistenz und aktive Sicherheit, teil-, hoch-, vollautomatisiertes Fahren, Fahrwerk, Hard- und Softwareentwicklung) sowie zukünftige Mobilität (Verkehr der Zukunft, intermodale Mobilitätsketten, vollautonome Vehicles, Simulationsmodelle zur Mobilität [Verkehr, Netze], Stadt der Zukunft, Vehicle in the Cloud).

Alle Fragen zum Hermann-Appel-Preis und zur aktuellen Ausschreibung beantwortet Ihnen:

IAV
Markus Mrozek
Carnotstraße 1
10587 Berlin

Tel.: +49 30 3997-89689
Fax: +49 30 3997-89444
hermann-appel-preis@iav.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.iav.com/karriere/iav/hermann-appel-preis

Join the best – Das internationale Praktikumsprogramm von MLP

Für Studierende, die ihrer Karriere bereits während des Studiums auf die Sprünge helfen wollen.

Anhand eines konkreten Projekts mit klarer Zielvorgabe stellen Studierende ihr Können unter Beweis und empfehlen sich für eine Karriere. Join the best, das internationale Praktikumsprogramm von MLP, bietet diese Möglichkeit.

Zusammen mit weltweit agierenden Unternehmen werden Praktikumsplätze in den interessantesten Metropolen und Technologiezentren der Welt ausgeschrieben. Das Programm ist für Studierende interessant, die Führungspositionen in Unternehmen anstreben.

Die Bewerber durchlaufen ein zweistufiges Auswahlverfahren mit Gruppenübungen, Fallstudien, Tests und Interviews. Teilnahmeberechtigt sind alle deutschsprachigen Studenten, full-time MBA’s und Doktoranden
sowie Bachelorabsolventen, die direkt im Anschluss einen Master planen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jointhebest.de.

Den entscheidenden Vorsprung verschaffen:

  • Über 100 Stipendien und Praktika im In-/ Ausland bei Global Playern
  • Stipendien für Auslandspraktika bei Top-Unternehmen (beinhalten Flug, Unterkunft, MLPVersicherungspaket und MLP-Kreditkarte)
  • Persönlicher Kontakt zu Personalentscheidern im Rahmen des finalen Assessmentcenters
  • Aufnahme in das „Join the best“ Talente-Netzwerk aller Finalisten mit Events und Fachvorträgen
  • Bewerbercoaching mit individuellem Feedback für alle Teilnehmer

MINT Excellence - das Stipendienprogramm für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Ein MINT Excellence-Stipendium hält dir finanziell den Rücken frei. So kannst du dich auf deine Stärken konzentrieren - im Studium und in begleitenden Projekten.

  • 125 Euro Förderung pro Monat bis zum Abschluss des Studiums (maximal 24 Monate; Komplettauszahlung bei vorzeitigem Studienabschluss)
  • 30 Stipendien in drei Kategorien pro Jahr
  • Studies Excellence - 10 Stipendien für sehr gute oder gute Studienleistungen
  • Social Excellence - 10 Stipendien für gesellschaftliches Engagement
  • Science Excellence -10 Stipendien für wissenschaftliche Leistungen (auch für Doktoranden in der Promotionsphase)

Die Voraussetzungen für deine Teilnahme:

Die Chance hat jeder MINT-Studierende, der sich engagiert. Ob im Rahmen der Studienleistungen, im wissenschaftlichen oder sozialen Bereich.

  • MINT-Studium oder Promotion an einer deutschen Hochschule
  • Gute oder sehr gute Leistungen im Studium
  • oder soziales (außer)universitäres Engagement
  • oder besondere wissenschaftliche Leistung

Weitere Infos findest Du unter https://mlp-financify.de/mint-excellence

Das Spar-Stipendium

Sparen macht grimmig und freudlos? Von wegen - nicht nur unsere Erfahrung sondern auch aktuelle Studien zeigen: Wer Selbstdisziplin an den Tag legt, ist mit seinem Leben deutlich zufriedener. Einfach zusammengefasst: Wer spart, gewinnt!

Gerade Studenten müssen mit wenigen Mitteln über die Runden kommen. Da ist neben Selbstdisziplin auch Kreativität gefragt: Ob ausgeklügelte Studienbüchertauschsysteme, Leben auf Gutschein oder basteln statt kaufen - mit cleveren Ideen fährt man oft besser als mit dicker Brieftasche.

Wir finden: Sparen ist nach wie vor eine wichtige Tugend. Deshalb sucht myStipendium zusammen mit Sparheld Deutschlands sparsamsten Studenten. Wenn Du auch Dein Leben mit wenig Geld ausgezeichnet meisterst dann verrate uns Dein Geheimnis und werde zu unserem Spar-Stipendiaten. Bewirb Dich jetzt auf das Spar-Stipendium 2017!

Jeder der drei Stipendiaten erhält 300€ im Monat für einen Zeitraum von 12 Monaten. Zudem besteht die Möglichkeit, das eigene (Spar-)Wissen bei einem bezahlten Praktikum (Vergütung von ca. 3.000€) bei Sparheld.de einzubringen und zu erweitern.

Wie kann ich teilnehmen?

Erzähle uns etwas zu Deiner Person und was Dich zu Deutschlands sparsamsten Studenten macht. Du kannst dazu entweder ein kurzes Video drehen ODER einen kurzen Text verfassen. Deine Bewerbung für dieses Jahr kannst Du bis zum 30.09.2017 entweder an stipendium@sparheld.de senden
oder im Upload Bereich unter www.sparheld.de/stipendium hochladen.

Alles weitere findest du unter www.sparheld.de/stipendium

Jobmessen 2017 im Überblick

Egal ob du auf der Suche nach deinem ersten Job oder auf dem Sprung zu einem neuen Arbeitgeber bist – Jobmessen und Karrieremessen bieten dir das perfekte Umfeld, um Unternehmen kennenzulernen.

Damit du 2017 deinen Karriere besser planen kannst, haben wir dir hier eine Liste der wichtigsten Job-, Hochschul- und Karrieremessen zusammengestellt. Klick dazu einfach auf www.master-mba-fernstudium.de/jobmessen und organisiere deinen Messe-Ausflüge.

start2gow: Geschäftsideen aus dem Bereich Hochschulen

Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren haben das Potenzial zum Preisträger beim Gründungswettbewerb start2gow | 37.

Sie haben eine Geschäftsidee? Schreiben gerade Ihren Businessplan? Oder Ihr Businessplan braucht noch den letzten Schliff? … In jedem Fall sind Sie bei uns richtig! start2grow begleitet Ihren Weg zum erfolgreichen Unternehmen – und bietet Ihnen außerdem die Chance auf hohe Geld- und Sachpreise sowie den Sonderpreis Technologie.

start2grow bietet Ihnen:

  • Kostenfreie Teilnahme
  • Bundesweiter Wettbewerb
  • Hohe Geld- und Sachpreise
  • Sonderpreis „Technologie“
  • Interaktive Events
  • Netzwerk mit über 600 Coaches
  • Kontakte zu Wirtschaft und Kapital


Mitmachen kann grundsätzlich jeder, der eine innovative Geschäftsidee für ein Produkt oder eine Dienstleistung hat.
Anmeldungen zum Gründungswettbewerb start2grow | 37 ab sofort unter: www.start2grow.de

Studentenwettbewerb: In 200 Tagen rund um die Logistik

Vom 27.1.2017 bis 15.8.2017 geht Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistikstudenten wieder ins Rennen. 

Der Wettbewerb im Überblick:

  • Der Wissenswettbewerb LOGISTIK MASTERS enthält sieben Fragebögen mit Aufgaben aus allen Bereichen der Logistik, u.a.  gestellt von nnamhaften Wissenschaftlern und Praktikern aus der Branche.
  • Start des Wettbewerbs: 27.1.2017 (VerkehrsRundschau 3-4/17)
  • Letzter Fragebogen: 28.7.2017 VerkehrsRundschau 29-3/17)
  • Einsendeschluss: 15.8.2017
  • Die sieben Fragebögen erscheinen immer in der etzten Ausgabe des Monats.
  • Pro Fragebogen gibt es zehn Multiple-Choice-Fragen, pro Frage ist immer eine Antwort richtig.
  • Der Einstieg in den Wettbewerb ist bis zum Einsendeschluss möglich.
  • zur teilnahme an LOGISTIK MASTERS 2017 wird ein Profil auf www.logistik-masters.de benötigt.

Preise:

  • 1. Preis Bachelor-Student: 5.000 Euro
  • 1. Preis Master-Student: 5.000 Euro

Alle Teilnahmebedingungen findet ihr unter: www.verkehrsrundschau.de/logistikmasters/teilnahmebedingungen

Locker, persönlich und dabei informativ - die Workshops von Freelance Junior

Die Freelance Juniors Matthias Boldt und Paul Weinreich, bieten Workshops zu den Themen „Selbstständigkeit & Studium“ und „Gründung eines Startups (Von der Idee bis zur Umsetzung)“ an. Hintergrund ist, dass sie vor dem Start von Freelance Junior selbst wenig bis gar keine Ahnung von Steuern, Versicherungen und Konsorten hatten und es an ihnen war, das große weite Internet nach allen relevanten Informationen zu durchforsten.

Das Ende vom Lied: die gesammelten Informationen sahen strukturiert gar nicht mehr so angsteinflößend aus. Frei dem Geist der Sharing Economy möchten sie dieses gesammelte Wissen nun in Form von zwei Workshops teilen.

Ziel des Workshops „Selbstständigkeit und Studium“ ist es, Studierende über die Vor- und Nachteile der Selbstständigkeit aufzuklären. Dabei geht es um Steuern, Krankenkasse, BAföG, aber auch um Eigenwerbung und Selbstmanagement. Der Workshop „Gründung eines Startups (Von der Idee bis zur Umsetzung)“ befasst sich mehr mit der allgemeinen Ideenfindung und den Herausforderungen des Entrepreneurships.

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier.

twago - die Projektbörse für Freelancer und Selbstständige

twago ist eine führende Projektplattform für Unternehmen und Freelancer. Auf twago finden Privatpersonen und Unternehmen jeder Größe Experten für ihre Projekte. Freelancer und Agenturen finden hier neue Aufträge und fördern so ihren beruflichen Erfolg.

twago steht für “Teamwork Across Global Offices” und ist eine Plattform, die Unternehmen und Privatpersonen ermutigt, zur Verwirklichung ihrer Projekte Experten weltweit über das Internet zu engagieren. Über 500.000 professionelle Service-Anbieter nutzen die Plattform um Aufträge zu finden. Das Gesamtvolumen der Aufträge, die bisher auf twago ausgeschrieben wurden, beläuft sich mittlerweile auf mehr als 450 Millionen Euro.

Gegründet wurde twago 2009 in Berlin – dem neuen digitalen Mekka Europas und dem perfekten Ort, um ein internationales Team aufzustellen, das sich täglich für globale Zusammenarbeit einsetzt.

Starten Sie jetzt Ihr Gesuch oder Auftrag gleich hier.

Ausgewählte Fachliteratur zum Nulltarif? – Dann machen Sie mit beim "Read and Feed"

Die nötige Fachliteratur fürs Studium sind Ihnen zu teuer? Dann kommt die Aktion von budrich academic gerade richtig. Beim "Read and Feed" bekommen Sie Ihr Buch einfach geschenkt.

Studierende und Promovierende können den Bücherwurm Buddie, der immer sehr hungrig ist, mit Buchbesprechungen füttern und ein Buch dann kostenfrei behalten.

Und so geht's:

  • Buch bestellen
  • Rezension verfassen und veröffentlichen
  • Bücherwurm Buddie füttern
  • Buch kostenlos behalten

Wo Sie Ihr Buch bestellen können und weitere Informationen bekommen, finden Sie hier.