Gesundheit

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement ist Teil der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber seinen Beschäftigten. Es ist das gemeinsame Ziel der Dienststelle, des Personalrats und der Schwerbehindertenvertretung, die Gesundheit und die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter/innen zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen, sowie gleichzeitig die Arbeitszufriedenheit und -motivation zu steigern. Dadurch soll eine möglichst dauerhafte Teilhabe am Arbeitsleben ermöglicht werden. Das BEM beruht auf Freiwilligkeit, Dialog und Konsens und hat keinerlei sanktionierenden Charakter. Es basiert auf der Grundlage des § 84, Abs. 2 SGB IX.

Dienstvereinbarung BEM gemäß §84 Abs. 2 SGB IX

Nach oben

Gesundheitstag

Die Hochschule Mittweida veranstaltet jährlich einen Gesundheitstag für alle Studierenden und Beschäftigten. Zu diesem Event wird das Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) zum Messestandort mit vielseitigen Informationsständen und interaktiven Angeboten rund um das Thema 'Fit im Hochschulalltag'. Dabei sind sowohl interne Angebote aus Hochschulsport, Career Service und anderen Bereichen, als Kurse und Tests von externen Kooperationspartnern vertreten. 

Link zur Veranstaltung

Nach oben

Kurse und Seminare

  • Functional Training für Studierende: ab 12. April 2017 mittwochs 18:00 - 19:00 Uhr im proagil Mittweida (10-wöchiger Kurs)
  • Fitness Special für Studierende: ab 18. April 2017 dienstags 16:30 - 18:00 Uhr im FLEXX - Fitnessstudio Mittweida (10-wöchiger Kurs)
  • Bewegungsmix für Beschäftigte: ab 26. April 2017 mittwochs 16:00 - 17:00 Uhr im proagil Mittweida (10-wöchiger Kurs)

Nach oben

Mobile Massage

Seit Januar 2017 existiert ein mobiles Massageangebot an der Hochschule. Das Angebot kann von Beschäftigten im 14-tägigen Rhythmus jeweils dienstags im Zeitraum von 8:00 bis 16:00 Uhr wahrgenommen werden. Die Physiotherapeutin Frau Schröder wird die Behandlungen im Mehrzweckraum der Sozialkontaktstelle durchführen. Das kompletten Angebot von Frau Schröder und umfassende Informationen zur Mobilen Massage hinsichtlich Arbeitszeitregelung, Finanzierung etc. sind in der Kooperationsvereinbarung zur mobilen Massage festgeschrieben.

 

 

Nach oben