Gleichstellungsbeauftragte

Im November 2015 wählten die Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten und zentralen Einrichtungen Frau Rika Fleck als zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Mittweida. Die Amtszeit beträgt 3 Jahre (gem. Grundordnung).

Aufgaben

  • Entwicklung und Koordination von Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit an der Hochschule Mittweida

  • Beratung der Hochschulleitung zur Umsetzung von Chancengleichheit

  • enge Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten und zentralen Einrichtungen

  • Beratung und Zusammenarbeit mit Personalverantwortlichen, Personalräten und Interessenvertretung in Einstellungs- und Berufungsverfahren sowie Personalentwicklung

  • Organisation und Realisierung von Veranstaltungen zu gleichstellungsfördernden Themen in Wissenschaft und Verwaltung

  • Entwicklung und Koordination von Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Studium/ Beruf und Familie

  • Mitarbeit in überregionalen Gremien zur Förderung der Gleichstellung auf Landes- und Bundesebene

Nach oben