Wohnen in Mittweida

Mittweida ist beim Thema Wohnen im Vergleich zu anderen Hochschulstädten ein Jackpot. Es gibt viele Angebote zu erschwinglichen Preisen. Der Clou für alle, die ihren Hauptwohnsitz in Mittweida anmelden: ein Willkommenspaket von Stadt und Hochschule im Wert von rund 100 Euro. Die verschiedenen Optionen samt ausgewählten Ansprechpartnern haben wir dir hier zusammengestellt.

Private Wohngemeinschaften

Sie sind wohl der Inbegriff des Studentenwohnens: Wohngemeinschaften. Wenn du offen und gern unter Menschen bist, dann bist du hier mit Sicherheit richtig. WGs gibt es in Mittweida überall, vor allem aber rund um die Innenstadt. Die Wohngemeinschaften auf der Rochlitzer Straße, Weberstraße, Poststraße und dem Markt gehören unter den Studentinnen und Studenten der HSMW zu den beliebtesten. Von da aus schaffst du es in fünf Minuten zu Fuß zur Hochschule und brauchst nie mehr als zwei bis zum nächsten Bäcker.

Studenten-WGs werden in der Regel "nachbesetzt": Zieht jemand aus, wird ein neuer Mitbewohner gesucht. Deshalb findest du viele Angebote auf WG-Gesucht oder bei Ebay-Kleinanzeigen. Wenn du in Mittweida bist: Auch ein Blick an die Säulen im Foyer der Mensa kann zum Ziel führen, hier ist das "Schwarze Brett der Hochschule". Auch einige private Anbieter informieren dich über ihre Angebote, darunter Zimmer-Mittweida und Immobilien-Service Großer.

Einzelapartments

In Städten wie München und Hamburg ein beinahe unvorstellbarer Luxus während des Studiums ist das Einzelapartment in direkter Hochschulnähe. In Mittweida ist dieser Traum für jeden Studenten und jede Studentin problemlos erreichbar. Die Mietpreise beginnen bei 150 Euro pro Monat.

Ein Beispiel ist der Wohnkomplex auf Bahnhofstraße/Feldstraße: Hier hast du genügend Raum, um dich selbst zu entfalten und kannst die Tür nach einem stressigen Uni-Tag hinter dir zumachen. Gesellschaft gibt es trotzdem: An lauen Sommerabenden versammeln sich im Innenhof Studierende unterschiedlichster Fakultäten und Semester zu gemeinsamen Grillabenden. Durch die Nähe zur Hochschulsporthalle mit Beachvolleyballplatz ist immer die Möglichkeit gegeben, als Gruppe aktiv zu werden. Angebote findest du unter anderem bei WG-Gesucht und Ebay sowie bei privaten Vermittlern. Natürlich hat auch die lokale Abozeitung, die Freie Presse, einen eigenen Immobilienteil.

Auch sonst gibt es genug Alternativen, damit du gut unterkommst. Zum Beispiel vermitteln die Volksbank Mittweida und die Sparkasse Mittelsachsen Wohnungen. Außerdem gibt es die Wohnungsbaugesellschaft und die Wohnungsgenossenschaft, die ebenfalls Wohnungen bereithalten.

Die Wohnheime

Fünf Wohnheime gibt es in Mittweida. Alle liegen entweder direkt auf dem Campus oder ganz nah dran. Länger als zehn Minuten läufst du nie zur Vorlesung. Ob Einzelapartment oder ein Zimmer in einer 2- bis 6-Personen-Wohngemeinschaft – für jeden Geschmack gibt es die passende Wohnform.

Den Antrag auf einen Wohnheimplatz in Mittweida kannst du ganz einfach online auf der Seite des für Mittweida zuständigen Studentenwerk Freiberg stellen. Dort findest du auch weitere Informationen zu den verschiedenen Wohnoptionen und den Preisen. Ein Hinweis: Wenn du dich für das Wohnheim des Studentenwerks entscheidest, solltest du das frühzeitig tun. Die Zahl der Zimmer ist begrenzt. Ist keins mehr frei - kein Problem: Die Mieten auf dem "freien Markt" sind nicht teurer.

Aus der Nähe? Einfach zuhause bleiben

Wenn du schon in der Nähe bist, kannst du natürlich auch noch eine Weile in deinem Elternhaus bleiben. Mittweida ist über die A4 schnell von Dresden und über die A72 schnell von Leipzig zu erreichen. Erwähnenswert ist zudem die gute Anbindung nach Chemnitz: Die Straßenbahn-Linie C14 braucht je nach Verbindung circa 15 Minuten bis zum Hauptbahnhof und fährt im 30-Minutentakt. So kannst du in Mittweida studieren und trotzdem das familiäre Umfeld behalten.

Kurzzeitmiete und Hotels in Mittweida

Ob beim Fernstudium, berufbegleitenden Studium oder in der Präsenzphase während des Studiums an einer der HSMW-Partnerakademien: Manchmal braucht man ein Zimmer für wenige Tage oder Wochen. Einige Anbieter haben extra Angebote für Studierende, die nur kurze Zeit in Mittweida sind. Dazu zählen die Familie Mann, der Wohnpark in Schönborn-Dreiwerden und die Waldsiedlung im Chemnitztal.

Das nächstgelegene Hotel ist das Deutsche Haus auf der Rochlitzer Straße, ein paar Meter weiter liegt das Hotel Eintracht. Weitere Betten in direkter Nähe findest du unter anderem in der Gaststätte Moritzburg, der Pension Zschopaublick, dem Gasthof zur Hängebrücke, dem Ferienhof Schöne und dem Gasthaus Holzwurm.

  • Gastgeberverzeichnis_2018_11_29.pdf Die Suche nach einer Kurzzeitunterkunft erleichtert dir diese Übersicht immens. Hier sind Hotels, Pensionen und Privatleute verzeichnet, die möblierte Zimmer für Auswärtige anbieten. Dabei haben wir die Anbieter nach ihrer Entfernung zur HSMW geordnet, damit du morgens nicht allzu lang laufen musst.