Studieninformationstag

Der Studieninformationstag im Januar bietet wieder jede Menge Information und Orientierung.

Für Entdecker: Der Studieninformationstag an der Hochschule Mittweida

Studieren? Wenn ja: was und wo?

Am Donnerstag, dem 10. Januar 2019, dem sachsenweiten Studieninformationstag,  gibt die Hochschule Mittweida Antworten auf diese Frage -  mit Vorträgen, Projektpräsentationen, Experimenten, offenen Labors und Studios - und natürlich im persönlichen Gespräch mit Professoren, Studierenden und Mitarbeitern. Zahlreiche Studienangebote in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Wirtschaft, Medien und Soziale Arbeit gibt es an der Hochschule Mittweida zu entdecken.

Kurz vor der heißen Phase der Abschlussprüfungen in den Gymnasien und Fachoberschulen kommt dieser  Blick hinter den Horizont von Abi und Fachhochschulreife genau richtig. Auch wer noch ein bisschen mehr Zeit bis zum Schul- oder Ausbildungsabschluss hat, kann den sich auf dem Campus umschauen und schon einmal seine Favoriten für ein späteres Studium ausfindig machen.

Modernen Campus entdecken in Mittweida

Alle Fakultäten präsentieren sich von 8 bis 15 Uhr zentral auf dem Campus im Studio B mit ihren Studienangeboten. Hier gibt’s den Überblick über die vielen Studiengänge und erste Möglichkeiten, zum persönlichen Gespräch mit Professoren, Mitarbeitern und Studierenden. Von hier aus führen studentische Guides in die Labors und Studios mit vielen Forschungs- und Praxisprojekten, die das Studium in Mittweida spannend und dicht dran am späteren Berufsleben machen: zum Beispiel Lasertechnik/Physikalische Technik, Biotechnologie, den „formula student“-Rennwagen der Hochschule, die Hörfunk- und Fernsehstudios im Medienzentrum und vieles mehr.

Professoren stellen in kurzen und knackigen Vorträgen ihre Studiengänge und die entsprechenden Berufsfelder vor. Im Anschluss beantworten sie individuelle Fragen. „Wie Studieren geht“, verrät die Studienberatung in einem separaten Vortrag.

Der 10. Januar ist aber auch ein ganz normaler Studientag an der Hochschule, und Interessierte sind zum Schnupperstudium in den laufenden Vorlesungen eingeladen. So bekommen die Besucher am Studieninformationstag Einblick in den Studienalltag an Sachsens größter Hochschule für Angewandte Wissenschaften.

Persönlich informieren in Mittweida

Die zentrale Studienberatung klärt über Zugangsvoraussetzungen auf - auch für Bewerber ohne Abitur, die an einem Studium interessiert sind. Das Studentenwerk Freiberg informiert über Wohnmöglichkeiten und BAföG. Der Hochschulsport präsentiert die Sportangebote für alle Studierenden in Mittweida und spezielle Studienbedingungen für Leistungssportler. Das  Akademische Auslandsamt stellt die zahlreichen Möglichkeiten vor, im Studium internationale Erfahrungen zu sammeln.