Logo

Brotkrumennavigation:



„2. Zukunftsforum für Wirtschaft und Bildung“

Donnerstag 22. November 2012, 14:01

„2. Zukunftsforum für Wirtschaft und Bildung“ der Initiative Südwestsachsen und des Regionalkonvents Chemnitz am Montag, 26. November 2012 an der Hochschule Mittweida

Unter der Überschrift "Unsere Region im internationalen Wettbewerb" treffen sich am Montag ab 13.00 Uhr im "Studio B" (Haus 6) der Hochschule Mittweida Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Erwartet werden u.a. der Schirmherr des 2. Zukunftsforums Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtags, und Steffen Flath, Fraktionsvorsitzender der CDU im Sächsischen Landtag.

Die Initiative Südwestsachsen e.V. und der Regionalkonvent Chemnitz (mit der Stadt Chemnitz und den vier Landkreisen Mittelsachsen, Zwickau, Erzgebirgs- und Vogtlandkreis) engagieren sich gemeinsam, die besten Köpfe für die Region zu gewinnen, sie hier auszubilden und hier zu beschäftigen.

Auf dem Podium des 2. Zukunftsforums diskutieren unter der Moderation von Johannes Schulze, dem ehemaligen Geschäftsführer der Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, unter anderem der Rektor der Hochschule Mittweida Prof. Dr. Ludwig Hilmer und der Landrat des Landkreises Mittelsachsen Volker Uhlig. Weitere Podiumsteilnehmer sind Dr. Christian Genz, TU Chemnitz; Marc Jolly, Norafin GmbH Mildenau; Arun Sony, SensDev UG Burgstädt; Dr. Kristina Wopat, TU Bergakademie Freiberg.

Im Rahmen der Veranstaltung werden von Landrat Volker Uhlig und dem Präsidenten der Initiative Südwestsachsen Carl-Ernst Giesting zwei Auszeichnungen verliehen: die Sieger im Wettbewerb "Jugend Forscht" Sachsen 2011/2012 sowie der Ehrenpreis der Initiative Südwestsachsen. Dieser geht an Dr. Peter Seifert, Chemnitzer Oberbürgermeister a.D.

 




Kontakt

Pressesprecher

Helmut Hammer Dipl.-Ing. (FH)
Helmut Hammer
+49 (0) 3727 58 1226
+49 (0) 3727 58 1314
presse@hs-mittweida.de