Career Service - Vortrag: Robotik – Berufsfeld der Zukunft

Do, 19.01.2017, 15:45 Uhr - 17:15 Uhr

Roboter haben in vielen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten. Schon seit Mitte der 1950er Jahre werden sie in der Industrie für Aufgaben eingesetzt, die für Menschen zu schwer oder zu gefährlich sind. Diese Entwicklung hat sich in den letzten Jahren rasant beschleunigt. Im Zusammenhang mit Konzepten wie Industrie 4.0 und IoT (Internet of Things) bekommt maschinell ausgeführte, überwachte und gesteuerte Produktion noch einmal eine neue Bedeutung.

Aber auch im privaten Umfeld können Roboter das Leben leichter machen. Sie können staubsaugen, den Rasen mähen, Blumen gießen und werden in nicht allzu ferner Zukunft in der Lage sein, Menschen als selbstfahrende Autos zu ihrem Ziel zu transportieren. Humanoide Roboter werden bereits jetzt als Kontakt und Informationspunkt in öffentlichen Gebäuden und Museen eingesetzt und in ein paar Jahrzehnten soll eine Mannschaft aus Robotern in der Lage sein, den dann aktuellen Weltmeister im Fußball zu schlagen.

Die dazu notwendigen Maschinen und Steuerungen müssen von Menschen entwickelt werden. Dafür braucht es sowohl Verständnis für die Konstruktion und Funktionsweise der Hardware (Sensorik, Aktorik), als auch für die Umsetzung effizienter Algorithmen. Mit den benötigten Grundlagen beschäftigt sich das Fachgebiet Robotik. Das Unternehmen Informatik DV GmbH Leipzig geht in diesem Vortrag speziell auf die informatiknahen Aspekte und Probleme der aktuellen Entwicklungen ein und wirbt für Robotik als zukunftsträchtigen Studienschwerpunkt.

Referenten: Michael Rentzsch (Projektmanager, Informatik DV GmbH Leipzig)

Um Voranmeldung per E-Mail wird gebeten: career@hs-mittweida.de


Kategorie:
Top-Veranstaltung, Career Service, Studierende, Absolventen
Ort:
Hochschule Mittweida | Carl Georg Weitzel Bau (Haus 1) | Raum 1-129 D
Termin importieren: