Detailansicht

FACTS – Lehrveranstaltungen und Module anhand von Lernergebnissen planen

Mi, 04.12.2019, 13:30 Uhr - 15:00 Uhr

Die Studiengänge der Hochschule sind praxisorientiert ausgerichtet und sollen die Studierenden zu beruflichen und wissenschaftlichen Tätigkeiten befähigen. Ausgangspunkt der Curriculumgestaltung sind somit die Lernergebnisse der Studierenden. Sie sind eine Aussage darüber, was Studierende wissen, verstehen und in der Lage sind zu tun, wenn sie einen Lernprozess abgeschlossen haben.
Zusammen mit Ihnen möchten wir folgende Fragen bearbeiten:

  • Wie lassen sich Lernergebnisse beschreiben?
  • Wie können Lernergebnisse zur Gestaltung des Curriculums beitragen?
  • Wie lassen sich Prüfungsformen und Lernergebnisse aufeinander beziehen?

Gern können im Vorfeld Fragen, die behandelt werden sollen, an Susan Lippmann gesendet werden.
Für eine Teilnahme bitten wir um eine Anmeldung bei Susan Lippmann:
E-Mail: lippman2@hs-mittweida.de


Kategorie:
Mitarbeiter, 
Ort:
Hochschule Mittweida | Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-213 | Bahnhofstraße 15 | 09648 Mittweida
Termin importieren: