Nobelpreisvorlesung

Mi, 13.12.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Am 10.12. werden jährlich die Nobelpreise vom schwedischen König in Stockholm überreicht, während gleichzeitig der Friedensnobelpreis in Oslo übergeben wird. Sechs Professoren der Hochschule Mittweida möchten in der traditionellen Nobelpreisvorlesung, die Preisträger und Ihre Erfolge vorstellen.

Der Physiknobelpreis für die Entdeckung der Gravitationswellen wird von Prof. Dr. Alexander Horn vorgestellt. Der Chemienobelpreis für die Entwicklung der Kryo-Elektronenmikroskopie stellt Prof. Dr. Dirk Labudde vor. Prof. Dr. Röbbe Wünschiers stellt den Nobelpreis für Physiologie für die Enträtselung der Inneren Uhr vor. Prof. Dr. Christian Hummert wird uns den Literaturnobelpreis für Yoshinori Ōsumi (Japan) erläutern. Und Prof. Dr. Alexander Knauer wird den Wirtschaftsnobelpreis für den Verhaltensökonomen Richard H. Thaler erklären.

Traditionell gibt es zu der weihnachtlichen Vorlesung Glühwein und so manchen Spaß.


Kategorie:
Top-Veranstaltung, Forschung, Studierende, Mitarbeiter
Ort:
Hochschule Mittweida | Zentrum für Medien und Soziale Arbeit | Raum 39-041 | Bahnhofstraße 15 | 09648 Mittweida
Termin importieren: