HDS-Workshop: „Bewerten, Benoten, Prüfen“

Mo, 14.05.2018, 09:00 Uhr - Do, 15.03.2018, 16:30 Uhr

Lehre und Kompetenzmessung erhalten für die Lehrenden unter den Rahmenbedingungen von Bologna eine größere Bedeutung. Um die, in den einzelnen Modulen eines Studiengangs intendierten Kompetenzen zu erreichen, müssen Lernziele und Prüfungen sowie Lern- und Prüfungssettings aufeinander abgestimmt sein. Das Seminar will all jenen Orientierungshilfen anbieten, die am Prüfungsgeschehen beteiligt sind. Es wird sich schwerpunktmäßig mit folgenden Themen befassen:

• Funktion und Rahmenbedingungen von Prüfungen, insbesondere rechtliche Regelungen

• Formulierung von Lernzielen auf unterschiedlichen Niveaustufen und den daraus abzuleitenden Prüfungsaufgaben

• Bewertungsmaßstäben für die Beurteilung unterschiedlicher Leistungen (Referate, schriftliche Ausarbeitungen, Klausuren, mündliche Prüfungen)

• Traditionelle und alternative Prüfungsmethoden

• Tipps zur Planung und Durchführung von mündlichen und schriftlichen Prüfungen

• Transfer auf die eigene Lehre 

Dozent: Petra Jordan M.A.

Anmeldung bis zum 07.5.2018 per Mail an lippman2@hs-mittweida.de>lippman2@hs-mittweida.de

Weitere Informationen unter: https://www.hs-mittweida.de/index.php?id=226402


Kategorie:
HSMW Termin, Mitarbeiter, Weiterbildung
Ort:
Hochschule Mittweida | Richard-Stücklen-Bau (Haus 8) | Raum 8-104 | Am Schwanenteich 6b | 09648 Mittweida
Termin importieren: