Kinderleicht ist ganz schön schwer.

18.03.2013, 15:11

"Wie funktioniert ein Computerprogramm?"- Die KinderUni 2013 an der Hochschule Mittweida startet am kommenden Samstag

Willkommen zur KinderUni! Dr. Ramona Kusche und Professor Dr. Wilfried Schmalwasser begrüßen die jungen Studenten zur Vorlesung.

Die Hochschule Mittweida lädt auch im Jahr 2013 wieder wissbegierige Kinder zwischen 8 und 12 Jahren zur KinderUni auf den Campus ein. Los geht es am Samstag, 23. März 2013, um 11:00 Uhr im Gerhard-Neumann Bau (Haus 5) im großen Hörsaal 5-120. Das spannende Thema der ersten Vorlesung lautet: "Wie funktioniert ein Computerprogramm?

Prof. Dr.-Ing. Wilfried Schmalwasser von der Fakultät Elektro- & Informationstechnik zeigt, wie ein Computerprogramm im Computer funktioniert, wie es aufgebaut ist und was man damit machen kann. Der Professor lässt die Kinder dabei zuschauen, wie der Computer ein Programm abarbeitet.

„Damit das für die Kinder verständlicher wird, werde ich mit Hilfe einer speziellen KinderUni-Programmiersprache und mit Unterstützung der Kinder zwei kleine Programme entwickeln. Mehr verrate ich aber noch nicht“, sagt Professor Schmalwasser. Für ihn ist die KinderUni-Vorlesung eine große Herausforderung. Es erfordere viele Vorüberlegungen, komplizierte Sachverhalte leicht verständlich und für die Kinder spannend zu erklären.

Wer neugierig geworden ist, kann sich noch bis zum 22. März für die KinderUni anmelden. Die Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Anzahl der Sitzplätze in Hörsaal begrenzt ist. Das Campusbüro der Hochschule Mittweida organisiert die KinderUni und nimmt Anmeldungen telefonisch, per E-Mail oder über ein Formular im Internet entgegen.

Anmeldung: 

Web: www.hs-mittweida.de/kinderuni

Tel.: 03727 58-1382 

E-Mail: kinderuni@hs-mittweida.de

Am 4. Mai steht schon die nächste Vorlesung auf dem Plan:“Dem Täter auf der Spur". Die weiteren Termine sind der 28. September und der 23. November.