Hochschulsport-Anmeldung startet mit neuen Angeboten

30.09.2019, 18:20

Die Lothar-Otto-Sporthalle steht allen sportbegeisterten Hochschulangehörigen wieder zur Verfügung. Neue Angebote im Wintersemester.

Beim Hochschulsport steht die gemeinsame sportliche Aktivität im Mittelpunkt - nicht nur bei Teamsportarten wie Basketball.

Beim Hochschulsport steht die gemeinsame sportliche Aktivität im Mittelpunkt - nicht nur bei Teamsportarten wie Basketball.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir unseren Studierenden seit langer Zeit wieder das volle Sportangebot anbieten können“, sagt Lena Schmalwasser, Leiterin des Hochschulsports. „Sport hat an unserer Hochschule eine wichtige Rolle. Er sorgt nicht nur für Ausgleich zum Studienalltag, sondern verbindet auch. Man lernt Gleichgesinnte kennen, es entstehen neue Freundschaften.“

Fast alle Angebote des Mittweidaer Hochschulsports haben deshalb breitensportlichen Charakter. Es ist jeder willkommen, der neben dem Studium körperlich aktiv werden möchte. Für leistungsorientierte Sportler gibt es zudem einige Fortgeschrittenenkurse.

Im Wintersemester 2019/2020 können die Studierenden erstmals an Kursen wie Yoga und Qi Gong teilnehmen, die für Entspannung und Stressbewältigung sorgen. Die Rumpfmuskulatur kann in dem Kurs „Rückenmobil“ stabilisiert und gekräftigt werden. Salsa Cubana ergänzt als neues Tanzangebot den Hochschulsport - ein Partner oder eine Partnerin ist nicht notwendig, die angemeldeten Teilnehmer wechseln untereinander.

Nutzer des Fitnessbereiches der Lothar-Otto-Sporthalle können sich über qualifizierte Betreuung freuen: Sportwissenschaftler Christian Mallick steht Ihnen bei allen Fragen zur individuellen Trainingsgestaltung zur Verfügung.

Die Anmeldung für die Hochschulsport-Angebote startet am 1. Oktober um 0 Uhr. Mehr Informationen zum Sportangebot unter sport.hs-mittweida.de.