Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Kennzahl: 001-2021

Die Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences, ist mit rund 6.000 Studierenden die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Sachsen. Sie hat sich mit ihrem Campus inmitten der Hochschulstadt Mittweida einen familiären Charakter bewahrt, der das Arbeiten, Forschen, Studieren und Leben attraktiv macht. Hightech, Kreativität, Weltoffenheit und das Engagement aller Hochschulangehörigen begegnen sich hier auf kurzen Wegen. Anwendungsnahes Lehren und Forschen in Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Medienwissenschaften sowie Sozialer Arbeit prägen das breite Profil der Hochschule. Beschäftige und Studierende profitieren von zertifizierter Familienfreundlichkeit, gelebter Inklusion und vielfältigen Sport- und gesundheitsorientierten Angeboten. 

Zur Erweiterung unseres Teams ist zum 1. Februar 2021 im Projekt "Profilbildung Doppelabschluss Master „Industrial Management – Innovation & Business Expansion“ im Förderprogramm „Transnationale Bildung – Stärkung und Exzellenz durch Profilbildung (TNB-STEP)“ folgende Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
Kennzahl: 001/ 2021

befristet bis 31.07.2024 in Teilzeit (20 Wochenarbeitsstunden) zu besetzen.

Ihre Aufgabengebiete:

Den Schwerpunkt Ihrer Arbeit bildet:

  • Konzeption projektspezifischer Ausbildungsformate: Weiterentwicklung des Studienganges durch Komponenten zur frühzeitigen Planung, Vorbereitung, Organisation und Durchführung Praktikumssemester (3. Semester)
  • Mitwirkung an der Begleitung und Durchführung der Erprobungssequenzen einschließlich Evaluation
  • Koordination und Abstimmung der Studienprozesse: Bewerbung, Praktikum Mentoring
  • Organisation der Kooperation mit Unternehmen und weitere Einrichtungen: Aufbau und Etablierung eines nationalen und internationalen Unternehmensnetzwerkes
  • Koordination der Lehrmodulentwicklung mit den Fachdozenten zur Vorbereitung und Durchführung der Pilotveranstaltungen und Workshops, Messen, Informations- und Netzwerkveranstaltungen, Firmenkontakte
  • Neu-Konzipierung des Mentoring-Programms als Blended Mentoring Konzept
  • Zusammenarbeit mit der Projektleitung bei der Umsetzung der Projektziele sowie Kooperation mit internationalen und nationalen Partnern
  • Mitwirkung bei der Berichterstattung gegenüber dem DAAD

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Universitäts-, Hoch- oder Fachschulstudium
  • Erfahrung in Projekten der Bildung und Forschung, möglichst im internationalen Kontext
  • Erfahrung mit E- und Blended Learning Szenarien in der akademischen Lehre
  • Erfahrung in der akademischen Beratung von internationalen Studierenden
  • Anwendungskenntnisse von Lernplattformen und -Werkzeugen, insbesondere OPAL
  • Selbstständige Arbeitsweise, interdisziplinäres Denken und persönliches Engagement
  • Erfahrungen in der akademischen Lehrtätigkeit: Konzipierung, Organisation und Durchführung von online-Lehre, Kenntnisse im Bereich Projektmanagement
  • Bereitschaft zu nationaler und internationaler Reisetätigkeit
  • Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, Kontaktfreude sowie professionelles Auftreten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Russischkenntnisse sind wünschenswert

Unser Angebot:

  • eine Vergütung je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L
  • eine fachgerechte Einarbeitung
  • einen modernen Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten und familienfreundlichen Arbeitsbedingungen.
  • attraktive Sportangebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Ansprechpartner für Rückfragen:   
Prof. Dr. rer. oec. Serge Velesco | E-Mail: velesco@hs-mittweida.de

Die Hochschule Mittweida strebt eine ausgewogene Mitarbeiterstruktur an und begrüßt daher die Bewerbung von Personen jeglichen Geschlechts. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen. 

Interessenten werden gebeten, ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter der Angabe o. g. Kennziffer bis spätestens  19.01.2021  zu richten an:

Hochschule Mittweida | University of Applied Sciences,
Dezernat Personalwesen,
Postfach 1457, 09644 Mittweida

oder in einem gesammelten pdf-file an die Adresse:  karriere@hs-mittweida.de mit dem Betreff 'Bewerbung, Kennziffer, Name'.

Hinweise:
Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen geeigneten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens entstehenden Auslagen nicht ersetzt werden.

Informationen  zum Datenschutz finden Sie unter: 
https://www.hs-mittweida.de/newsampservice/datenschutz.html
Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Bewerbung ist §11 Abs. 1 SächsDSGS i. V. m. DS-GVO.