Wissenschaftlicher Mitarbeiter Automotive Software Services (m/w/d)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Automotive Software Services (m/w/d)

Kennzahl: 528/02

Die Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences, ist mit rund 6.000 Studierenden die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Sachsen. Sie hat sich mit ihrem Campus inmitten der Hochschulstadt Mittweida einen familiären Charakter bewahrt, der das Arbeiten, Forschen, Studieren und Leben attraktiv macht. Hightech, Kreativität, Weltoffenheit und das Engagement aller Hochschulangehörigen begegnen sich hier auf kurzen Wegen. Anwendungsnahes Lehren und Forschen in Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Medienwissenschaften sowie Sozialer Arbeit prägen das breite Profil der Hochschule. Beschäftige und Studierende profitieren von zertifizierter Familienfreundlichkeit, gelebter Inklusion und vielfältigen Sport- und gesundheitsorientierten Angeboten.

Zur Verstärkung unseres Teams ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät Ingenieurwissenschaften, Stiftungsprof. Connectivity & Services Automotive Software, vorbehaltlich der Bereitstellung und Bewilligung der Drittmittel durch den Drittmittelgeber, folgende Stelle als vollzeitbeschäftigter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Automotive Software Services (m/w/d)
Kennzahl: 528/02

befristet für zunächst 1 Jahr zu besetzen.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Evaluierung von embedded Linux Systemen mit dem Fokus auf Security, Performance und Connectivity
  • Untersuchung von Technologien für Cloud-Services, Edge-Computing, Containervirtualisierung, Middlewaretechnologien oder auch Micro-Services.
  • Bewertung von Automotive-Spezifischen Lösungen wie z.B. Automotive Grade Linux (AGL), AUTOSAR Adaptive, Robot-Operating-System (ROS), Data Distribution Service (DDS)
  • Planung, Durchführung und Auswertung von experimentellen Untersuchungen auf realen Fahrzeug-Steuergeräten und Cloud-Infrastrukturen
  • Erarbeitung und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen auf o.g. Gebieten

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Elektrotechnik oder ähnliches
  • einschlägige Erfahrung in Linux basierten Systemen
  • starke kommunikative Fähigkeiten, analytisches Denkvermögen und ein hohes Maß an persönlichem Engagement
  • selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise, hohe Eigenständigkeit, Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • eine Vergütung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten und familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
  • eine fachgerechte Einarbeitung
  • Enge Kooperation mit technisch führenden Unternehmen im Bereich Softwareentwicklung für Automobile Anwendungen
  • attraktive Sportangebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Ansprechpartner für Rückfragen: Herr Prof. Langer
T +49 (0) 3727 58 - 1005 | falk.langer@hs-mittweida.de

Die Hochschule Mittweida strebt eine ausgewogene Mitarbeiterstruktur an und begrüßt daher die Bewerbung von Personen jeglichen Geschlechts. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Interessenten werden gebeten, ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter der Angabe o. g. Kennziffer bis spätestens 26.02.2021 zu richten an:

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences,
Dezernat Personalwesen,
Postfach 1457, 09644 Mittweida

oder in einem gesammelten pdf-file an die Adresse: karriere@hs-mittweida.de mit dem Betreff 'Bewerbung, Kennziffer, Name'.

Hinweise:
Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen geeigneten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens entstehenden Auslagen nicht ersetzt werden.

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.hs-mittweida.de/newsampservice/datenschutz.html

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Bewerbung ist §11 Abs. 1 SächsDSGS i. V. m. DS-GVO.