Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Freitag 27. April 2018, 09:17

Kennzahl: 344 / 05

Die Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences, ist mit über 6000 Studierenden die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Sachsen. Sie hat sich mit ihrem Campus inmitten der Hochschulstadt Mittweida einen familiären Charakter bewahrt, der das Arbeiten, Forschen, Studieren und Leben attraktiv macht. Hightech, Kreativität, Weltoffenheit und das Engagement aller Hochschulangehörigen begegnen sich hier auf kurzen Wegen. Anwendungsnahes Lehren und Forschen in Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Medienwissenschaften sowie Sozialer Arbeit prägen das breite Profil der Hochschule. Beschäftigte und Studierende profitieren von zertifizierter Familienfreundlichkeit, gelebter Inklusion und vielfältigen Sport- und gesundheitsorientierten Angeboten.

An der Fakultät Soziale Arbeit ist ab dem 01.09.2018 die folgende Vollzeitstelle zu besetzen. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Kennzahl: 344 / 05 

Die Stelle ist befristet bis 31.12.2020.

Aufgabengebiete

Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit folgenden Aufgabengebieten: 

  • Implementierung von E-Teaching und Blended-Learning an der Fakultät Soziale Arbeit;
  • Entwicklung und Umsetzung innovativer Lehr-/ Lernszenarien ;
  • Konzeption und Erprobung digitaler Lehrmodule;
  • Mitwirkung in Lehre und Forschung;
  • Mitwirkung beim weiteren Ausbau des Studien- und Weiterbildungsangebots;
  • eigenständige Betreuung und Begleitung von Abschluss- und Projektarbeiten. 

Anforderungen 

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Soziale Arbeit / Sozialpädagogik / Sozialwissenschaft / Erziehungswissenschaft / Medienpädagogik / Kommunikationswissenschaft);
  • Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung neuer Lehr- und Lernformen;
  • digitale Kompetenz;
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit;
  • Fähigkeit zu vernetztem, strategischem und konzeptionellem Denken;
  • Bereitschaft zur hochschuldidaktischen Weiterqualifikation;
  • Kenntnisse der Strukturen von Hochschulen für angewandte Wissenschaften sind wünschenswert. 

Ansprechpartnerin für Rückfragen: Frau Prof. Dr. Gudrun Ehlert, ehlert@hs-mittweida.de, Tel. 03727/ 58-1727

Die Vergütung kann je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L erfolgen.

Die Hochschule Mittweida unterstützt die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Interessenten werden gebeten, ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennzahl bis zum 31.05.2018 zu richten an:

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences
Dezernat Ressourcenmanagement / Personal
Postfach 1457, 09644 Mittweida

Hinweis: Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen geeigneten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens entstehenden Auslagen nicht ersetzt werden.