Detailansicht

3. Deutsch-Belarussisches Wirtschaftsforum

Tue, 05.11.2019, 12:00 Uhr - 19:00 Uhr

Die Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Mittweida und das Parlamentarische Forum Mittel- und Osteuropa e.V. im Sächsischen Landtag laden Sie am Dienstag, den 5. November 2019 zum dritten Deutsch-Belarussischen Wirtschaftsforum ein. Das Forum steht in diesem Jahr unter dem Wahlspruch:

"Minsk meets Mittweida - Wirtschaftserfolg durch Internationale Bildung"

Die Veranstaltung mit wertvollen praxisnahen Beiträgen, sowohl von den Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik der Republik Belarus und Sachsen, soll als Basis für die Entwicklung nachhaltiger Kooperationsmodelle zwischen den beiden (Bundes-) Ländern dienen. Folgende Themenschwerpunkte stehen hierbei im Vordergrund:

  1. Wirtschaftliche Zusammenarbeit und professionelle Bildung als Instrumente des Wirtschaftswachstums
  2. Wirtschaftsherausforderungen, Digitalisierung und neue Technologien: Was sind Anforderungen an Studiengänge sowie berufliche Weiterbildung im Kontext lebenslanges Lernen
  3. Corporate Social Responsibility: Neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Belarus und Sachsen

Die Organisation wird von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Industrieverein Sachsen 1828 e. V. unterstützt.

Ansprechpartner: Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Isabel Zöppel
isabel.zoeppel@hs-mittweida.de


Category:
Top-Veranstaltung,  Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen,  Studierende,  Mitarbeiter, 
Location::
Hochschule Mittweida | Grunert-de-Jácome-Bau (Haus 6) | Studio B | Am Schwanenteich 4b | 09648 Mittweida
Import appointment: