Mit Veränderungen in besonderen Zeiten umgehen

29.06.2020, 18:32

Erster Digitaler Wirtschaftsdialog des MIKOMI erfolgreich. Ab sofort: Zeitlich flexible CoLab-Seminare ergänzen MIKOMI-Weiterbildungsangebot.

Neuer Blick: Erster Digitaler MIKOMI Wirtschaftsdialog mit Felix Held über Veränderungen der Arbeitswelt in Krisenzeiten.

Neuer Blick: Erster Digitaler MIKOMI Wirtschaftsdialog mit Felix Held über Veränderungen der Arbeitswelt in Krisenzeiten.

Veränderung, Change, Metamorphose, Weiter-Bildung. In besonderen Zeiten wandeln sich Fragen und Antworten, wandeln sich auch Methoden zu vermitteln. Konkret sehen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer Veränderungen der Arbeitswelt gegenüber, die vor allem durch einen Wandel der Kommunikation geprägt sind. Darüber sich auszutauschen, Impulse zu geben und zu erfahren, Lösungen gemeinsam zu erarbeiten, ist dann selbst nur in veränderten Formen möglich. Der jüngste MIKOMI Wirtschaftsdialog unter der Überschrift „Metamorphose – Mit Veränderungen in besonderen Zeiten umgehen“ am 17. Juni 2020 fand so auch erstmals als reines Online-Event statt. Rund einhundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich virtuell zu Kurzimpulsen, Wissenswerkstätten und Breakrooms. Alles drehte sich um das Thema „Change“.

Keynote-Speaker Felix Held, Systemischer Berater und freiberuflicher Trainer für Organisationsentwicklung aus Leipzig mit umfangreicher Erfahrung in der Begleitung von Change-Prozessen beleuchtete die aktuelle Situation aus Arbeitnehmer- und Arbeitgeberperspektive. Wie verändert sich Zusammenarbeit in Krisenzeiten, zumal wenn der Beginn der Krise als Schockmoment erlebt wird? Wie entsteht aus der Schockstarre planungsvolles Handeln? Wie kann ich über digitale Kommunikation die Nähe zu Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern oder Kunden schaffen? Der Input auf diese und andere Fragen konnte in den Breakrooms diskutiert und in neun Wissenswerkstätten vertieft werden, darunter: „Besprechungen richtig gestalten“, „Neue Geschäftsmodelle entwickeln“ und „Arbeitgebermarke kommunizieren“. Im Mittelpunkt jeder Veränderung steht der Mensch, und so machten Themen wie „Persönliche Agilität“ und „Work-Life-Balance“ den wichtigsten Faktor konkret.

Um auch so etwas wie einen gemeinsamen physischen Ort für den Wirtschaftsdialog festzumachen, schloss sich als Bestpractice-Beispiel für gelungene Kommunikation in besonderen Zeiten ein virtueller Rundgang durch das Schloss Glauchau an.

Zum Rückblick auf den ersten Digitalen MIKOMI Wirtschaftsdialog im Video und im Blog-Artikel auf der MIKOMi-Seite.

Neu ab sofort: Digitale Seminare am MIKOMI

Die regelmäßigen Wirtschaftsdialoge sind Teil des MIKOMI-Veranstaltungsprogramms zur Vernetzung von mittelständischen Unternehmen untereinander und mit Wissenschaft und Politik. Die Themen greifen immer die aktuellen Herausforderungen der Unternehmen auf und können über das MIKOMI-Weiterbildungsprogramm vertieft werden. Neben die Präsenzseminare treten hier nun sogenannte „CoLab-Seminare“. Diese nehmen Rücksicht auf die aktuellen Einschränkungen für Präsenzveranstaltungen, setzen aber gleichzeitig auf die Potenziale des digitalen Formats: zeitliche und örtliche Flexibilität, die die Integration in den Arbeitsalltag möglich macht, und kleine Gruppen, die den wertvollen persönlichen Austausch und die Diskussion individueller Fragen befördern.

Weitere Informationen zu den CoLabs hier

By: presse@hs-mittweida.de