Mit dem MINT-Kompass in Richtung Studienerfolg

09.03.2020, 10:25

Winter School 2020 für MINT-Studiengänge macht die vorlesungsfreie Zeit produktiv

Kein Schnee, aber viel gelernt: Winter School 2020 des MINT-Kompass an der Hochschule Mittweida.

Kein Schnee, aber viel gelernt: Winter School 2020 des MINT-Kompass an der Hochschule Mittweida.

 „Als ich mit dem Studium anfing, war ich mir sicher, die vorlesungsfreie Zeit würde bei mir sehr unproduktiv sein", sagt Tom Leukert. Er studiert an der Hochschule Mittweida „Medieninformatik und Interaktives Entertainment“, kommt im Sommersemester ins zweite Semester und ist einer der 28 Teilnehmer der Winter School des Projekts MINT-KOMPASS für die Erstsemesterstudierenden der MINT-Studiengänge. Damit hat sich eine Befürchtung von Tom schon einmal nicht bestätigt, denn die dreitägige Veranstaltung in den Semesterferien vom 24. bis 26. Februar war sehr produktiv:

Der Fokus der diesjährigen Winter School lag auf der Vermittlung nützlicher Tools für das Studium. So vermittelten die MINT-Kompass-Projektmitarbeiter Maik Benndorf und Gabriel Kind am ersten Tag Grundlagen der Versionsverwaltung „Git“ und der für statistische Berechnungen und Grafiken spezialisierten Programmiersprache „R“.

Schwerpunkt am zweiten Tag war die Einführung in die Arbeit mit „LaTeX“ – einer Alternative zu den bekannten Textverarbeitungsprogrammen Microsoft Word und OpenOffice, weil sie in naturwissenschaftlichen Texten den exakten Satz von Texten und Formeln erleichtert. Das Ziel war, dass die Studierenden ein individuelles Nachschlagewerk für den Textsatz mit diesem Programm erstellen, um ihnen den Umgang damit zu erleichtern.

Am dritten Tag ging es um die Anwendung; Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erzeugten mit „R“ Diagramme, die in das am Vortag erstellte LaTeX-Dokument eingebunden und mit „Git“ versioniert wurden.

Zum Abschluss der Winter School zeigte MINT-Kompass-Mitarbeiterin Hanna Siewerts in ihrem Vortrag, wie Ergebnisse richtig grafisch aufbereitet und präsentiert werden. Anhand vieler praktischer Beispiele deckte sie typische Fallstricke auf und erarbeite gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Alternativen.

Hanna Siewerts zeigt, wie wichtige Ergebnisse auch richtig präsentiert werden.Hanna Siewerts zeigt, wie wichtige Ergebnisse auch richtig präsentiert werden.

Teilnehmer Max Schlosser, ein Kommilitone von Tom Leukert, schreibt in seinem Feedback zur Winter School: „Als ich mich für diesen Kurs einschrieb, hätte ich niemals gedacht, dass ich in drei Tagen einen so soliden Wissensstand in einem Bereich aufbauen könnte, der mir zuvor völlig unbekannt war."

Studienerfolg gezielt sichern und steigern

Die Winter School ist ein wiederkehrendes Angebot des Projekts MINT-Kompass für die Erstsemesterstudierenden der Mittweidaer MINT-Studiengänge, um sie in der Studieneingangsphase zu unterstützen. Dazu gehören verschiedene Maßnahmen wie Befragungen, Tutorien und Blockveranstaltungen in der vorlesungsfreien Zeit – wie zum Beispiel die Winter School.
Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die kommende Summer School. Dann liegt der Fokus auf der Bearbeitung aktueller Forschungsfragen in kleineren Gruppen.

Der von Prof. Dr. Uwe Schneider, Dekan der Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften geleitete „MINT-Kompass“ ist eines von aktuell drei Studienerfolgsprojekten an der Hochschule Mittweida, die Studentinnen und Studenten an den kritischen Stellen im Studienverlauf gezielt begleitend unterstützen und beraten. So fördern diese Projekte erfolgreiche Abschlüsse und verhindern Studienabbrüche. Das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst finanziert die Studienerfolgsprojekte.
Weitere Informationen zu den Studienerfolgsprojekten an der Hochschule Mittweida.

MINT studieren in Mittweida: Erfrischend vielfältig

Das Studienangebot an der Hochschule Mittweida in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) ist vielfältig und auf dem neusten Stand. Zusammen mit der Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften bieten die Fakultäten Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen und Medien insgesamt rund vierzig MINT-Studiengänge.

Alle Studiengänge der Hochschule Mittweida im Überblick.

Text: Maik Benndorf/Helmut Hammer
Fotos: Maik Bennorf

By: presse@hs-mittweida.de