jobmesse köln

Sa, 05.05.2018, 10:00 Uhr - So, 06.05.2018, 17:00 Uhr

Mit gut einer Million Einwohnern ist die beliebte Domstadt am Rhein die größte Nordrhein-Westfalens und die viertgrößte Stadt Deutschlands. Klar, dass die jobmesse deutschland auch hier Station macht! Die XPOST, ein ehemaliges Paketzentrum in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1895 im Zentrum der Kölner Neustadt, bildet dabei die perfekte Kulisse! Sie bietet volle Flexibilität um sich individuell an die verschiedensten Konzepte anzupassen. Die historische Bausubstanz in Verbindung mit moderner Architektur schafft ein charmantes architektonisches Zusammenspiel.

Workshops zur Berufs- und Studienorientierung:
„Was nun?“. Diese Frage stellen sich die meisten jungen Menschen spätestens dann, wenn sie ihr Abschlusszeugnis der Schule in den Händen halten. Sollten Jugendliche bereits eine Entscheidung darüber getroffen haben, wie es in ihrem Leben weiter geht, gibt es eine Fülle an Informationsquellen – nicht zuletzt auf Jobmessen. Doch die Beantwortung der Fragen „Was will ich?“, „Was kann ich?“ und „Was ist machbar?“ fällt vielen jungen Menschen genauso schwer wie Berufserfahrenen in Veränderungssituationen und führt oftmals dazu, lieber nichts zu tun, bevor eine falsche Entscheidung getroffen wird. Auf der Messe bietet die KOMM.AKADEMIE in Kooperation mit dem Diplom-Arbeitswissenschaftler Jens Rumpza von Perspektive Beruf e.V. verschiedene 45-minütige Workshops dazu an. Sie fächern einzelne Themengebiete zur Studien- und Berufswahlorientierung auf und geben Impulse zur systematischen Klärung der Frage nach dem nächsten Schritt in die Berufswelt. Im Anschluss steht der Referent natürlich auch für weitergehende Fragen zur Verfügung.

Bewerbungsmappencheck:
Die Bewerbungsmappe ist eine Visitenkarte. Sie soll den Empfänger von den Fähigkeiten des Kandidaten überzeugen und schließlich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bewirken. Der Knackpunkt: Personaler erhalten in der Regel zahlreiche Mappen täglich – also gilt es, schon auf den ersten Blick positiv aufzufallen, sich nicht mit „08/15″-Unterlagen zu bewerben, sondern sich professionell und individuell zu empfehlen. Auf der Jobmesse prüfen Experten daher mit geschultem Blick die Bewerbungsmappen der Besucher.

Candidate Select:
Akademische Leistungen fair vergleichen. Das ist nicht immer leicht und auch nicht direkt ersichtlich. CASE ermöglicht, gesammelte Informationen über die Leistungsfähigkeit eines Bewerbers in Form von Noten auszuhändigen. Daten zu der Notenvergabe in Studienprogrammen und exklusive Untersuchungen der deutschen Studenten dienen als Grundlage, um Abschlussnoten der vergangenen 10 Jahre objektiv und fair zu vergleichen. Ob man nun als Unternehmen erfahren möchte, wie die Bewerber abschneiden, oder ob man
sich selbst als Bewerber im Ranking mit anderen vergleichen möchte – beim Team „Jobeinstieg” von Studitemps erfahren Messegäste mehr!

Bewerbungsfotoservice:
Die Bedeutung des Fotos wird von vielen Bewerbern unterschätzt. Eine vorteilhafte Aufnahme kann Sympathie und Kompetenz vermitteln und so die Chancen, in die engere Auswahl zu kommen, enorm erhöhen. Auf der Messe haben Interessenten daher die Möglichkeit, sich beim Bewerbungsfotoservice für das perfekte Bild ins rechte Licht rücken zu lassen.

Fachvorträge:
Welcher Beruf passt zu mir? Worauf kommt es in einer zeitgemäßen Bewerbung an? Wie hinterlasse ich einen guten ersten Eindruck? Mit diesen und vielen weiteren Fragen kommen die Besucher zur Messe. Antworten erhalten sie in den zahlreichen Fachvorträgen und Präsentationen, die im Rahmen der Jobmesse von verschiedenen Referenten gehalten werden. Im Anschluss stehen die Redner selbstverständlich für weiterführende Fragen zur Verfügung.

Weitere Infos und Anmeldung findest Du auf www.jobmessen.de/koeln.


Kategorie:
Studierende, Absolventen, Karrieremesse
Ort:
XPOST (ehem. EXPO XXI) | Gladbacher Wall 5 | 50670 Köln
Termin importieren: